LETZTES UPDATE: 17.06.2013; 17:44
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Zusammenlegung der Pensionsversicherungen der Bauern und des Gewerbes (558/A(E))

Übersicht

Selbständiger Entschließungsantrag

Antrag der Abgeordneten Heidrun Silhavy, Kolleginnen und Kollegen betreffend Zusammenlegung der Pensionsversicherungen der Bauern und des Gewerbes

Eingebracht von: Heidrun Silhavy

Meldungen der Parlamentskorrespondenz

Parlamentarisches Verfahren

Datum Stand des parlamentarischen VerfahrensAlle aufklappen Protokoll
  Einbringung NR  
23.11.2001 Einbringung im Nationalrat  
23.11.2001 Übermittlung an das Bundeskanzleramt, das Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten, das Bundesministerium für Finanzen und das Bundesministerium für soziale Sicherheit und Generationen  
23.11.2001 Vorgesehen für den Ausschuss für Arbeit und Soziales  
23.11.2001 85. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung der Einbringung S. 7
Schließen
  Ausschussberatungen NR  
23.11.2001 86. Sitzung des Nationalrates: Zuweisung an den Ausschuss für Arbeit und Soziales S. 3
10.04.2002 Ausschuss für Arbeit und Soziales: auf Tagesordnung in der 16. Sitzung des Ausschusses  
10.04.2002 Ausschuss für Arbeit und Soziales: Bericht 1085 d.B.  
10.04.2002 Aussendung der Parlamentskorrespondenz betreffend 16. Sitzung des Ausschusses: ZUSAMMENFÜHRUNG VON PVARB UND PVANG SOLL RASCHER ERFOLGEN Nr. 257/2002  
Schließen
  Plenarberatungen NR  
18.04.2002 Auf der Tagesordnung der 101. Sitzung des Nationalrates  
18.04.2002 101. Sitzung des Nationalrates: Unselbständiger Entschließungsantrag des Abgeordneten Dipl.-Ing. Wolfgang Pirklhuber betreffend Sozialversicherung der Bauern (386/UEA)
abgelehnt
Dafür: S, G, dagegen: F, V
S. 145
18.04.2002 101. Sitzung des Nationalrates: Debatte S. 66-103, 143-147
18.04.2002 Wortmeldungen in der Debatte
Funktion Name und Fraktion Wortmeldungsart Protokoll
  Franz Riepl (S) Contra S. 66-67
  Reinhart Gaugg (F) Pro S. 68-70
  Karl Öllinger (G) Contra S. 70-72
  Mag. Walter Tancsits (V) Pro S. 72-73
  Sophie Bauer (S) Contra S. 73-74
  Sigisbert Dolinschek (F) Pro S. 74-76
  Rudolf Nürnberger (S) Contra S. 76-77
  Karl Donabauer (V) Pro S. 77-79
  Helmut Dietachmayr (S) Contra S. 80-81
BM Mag. Herbert Haupt (F) Regierungsbank S. 81-86
  Helmut Dietachmayr (S) tatsächliche Berichtigung S. 86
  Dr. Martin Graf (F) Pro S. 86-88
  Josef Horn (S) Contra S. 88-89
BM Mag. Herbert Haupt (F) Regierungsbank S. 89
  Dr. Reinhold Mitterlehner (V) Pro S. 89-91
  Mag. Christine Lapp (S) Contra S. 91-92
  Bernd Brugger (F) Pro S. 92
  Gabriele Heinisch-Hosek (S) Contra S. 92-93
  Ridi Steibl (V) Pro S. 94-95
  Mag. Christine Lapp (S) tatsächliche Berichtigung S. 95
  Heidrun Silhavy (S) Contra S. 96-97
  Robert Egghart (F) tatsächliche Berichtigung S. 97-98
  Edith Haller (F) Pro S. 98-99
  Helmut Dietachmayr (S) Contra S. 99
  Mag. Dr. Josef Trinkl (V) Pro S. 99-101
  Theresia Haidlmayr (G) Contra S. 101-102
  Norbert Staffaneller (F) Pro S. 102-103
  Dr. Gottfried Feurstein (V) Pro S. 143-144
  Dipl.-Ing. Wolfgang Pirklhuber (G) Contra S. 144-145
  Mag. Beate Hartinger (F) Pro S. 146
  Heidrun Silhavy (S) Contra S. 146-147
18.04.2002 101. Sitzung des Nationalrates: Abstimmung: Antrag, den ablehnenden Ausschussbericht zur Kenntnis zu nehmen: angenommen
Dafür: F, V, dagegen: S, G
S. 148
18.04.2002 Aussendung der Parlamentskorrespondenz: Nr. 281/2002  
Schließen
  Berichterstattung / PDF, 15 KB HTML, 88 KB