LETZTES UPDATE: 10.04.2014; 16:12
Diese Seite vorlesen lassen Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Mitwirkungsrechte des österreichischen Parlaments in EU-Angelegenheiten

Rechtliche Grundlagen der Mitwirkung in EU-Angelegenheiten

Die rechtlichen Grundlagen zur Mitwirkung des österreichischen Parlaments finden sich in der österreichischen Bundes-Verfassung, den EU-Verträgen und den Geschäftsordnungen des Nationalrates und des Bundesrates. Außerdem gibt es ein spezielles EU-Informationsgesetz. Mehr

Allgemeines zu den Mitwirkungsrechten in EU-Angelegenheiten

Im Zuge des Beitritts Österreichs zur EU und nach Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon wurde das Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG) an die geänderten Bedingungen angepasst. Die beiden Kammern des österreichischen Parlaments, Nationalrat und Bundesrat, haben vielfältige Mitwirkungsrechte. Mehr

Ausübung von Mitwirkungsrechten im Nationalrat

Wer im Nationalrat welche Mitwirkungsrechte in EU-Angelegenheiten ausübt, wird im Bundes-Verfassungsgesetz und in der Geschäftsordnung des Nationalrates festgelegt. Eine besonders wichtige Rolle haben die EU-Ausschüsse des Nationalrates. Mehr

Ausübung von Mitwirkungsrechten im Bundesrat

Auch für den Bundesrat legen Bundes-Verfassungsgesetz und die Geschäftsordnung des Bundesrates fest, wer welche Mitwirkungsrechte in EU-Angelegenheiten ausübt. Dem EU-Ausschuss des Bundesrates wurden wichtige Aufgaben übertragen. Mehr

Information des Parlaments und der Öffentlichkeit in EU-Angelegenheiten

Die Mitglieder des Nationalrates und des Bundesrates sowie die Öffentlichkeit haben vielfältige Möglichkeiten, sich über EU-Themen zu informieren. Mehr

Kontakte österreichisches Parlament - Europäisches Parlament

Die österreichischen Nationalratsabgeordneten und Bundesratsmitglieder nehmen regelmäßig an ParlamentarierInnenkonferenzen auf EU-Ebene teil, zu denen das Europäische Parlament (EP) VertreterInnen der nationalen Parlamente einlädt. Mehr

Informationsaustausch über IPEX

IPEX bedeutet "Interparliamentary EU Information Exchange". Es handelt sich um eine Internet-Plattform für den raschen Austausch von EU-bezogenen Informationen zwischen den nationalen Parlamenten. Mehr

Zusammenarbeit im EZPWD

EZPWD, das Europäische Zentrum für Parlamentarische Wissenschaft und Dokumentation, ist eine Plattform für Informations-, Ideen- und Erfahrungsaustausch und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Forschungs- und Dokumentationsdiensten der Mitgliedsparlamente. Mehr