LETZTES UPDATE: 06.02.2014; 13:13
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wolfgang Sodl

Überblick

Geb.: 18.09.1963, Olbendorf
Beruf: Systemtechniker

Politische Mandate

  • Mitglied des Bundesrates, SPÖ
    25.10.2005 – 23.06.2010

Politische Funktionen

  • Vizebürgermeister der Gemeinde Olbendorf 2002
  • Mitglied des Gemeindevorstandes der Gemeinde Olbendorf 1997–2002
  • Mitglied des Landeskontrollausschusses der SPÖ Burgenland 2005
  • Mitglied des Bezirksparteiausschusses der SPÖ Güssing 1996
  • Mitglied des Bezirkskontrollausschusses der SPÖ Güssing 2004
  • Ortsparteivorsitzender der SPÖ Olbendorf 2002
  • Mitglied des Ortsausschusses der SPÖ Olbendorf 1995

Beruflicher Werdegang

  • Nachrichtentechniker, Hauptbereichsamt Wien 1982–1986
  • Nachrichtentechniker, Verbundamt Oberwart 1986–1995
  • OES-Systemtechniker 1995

Bildungsweg

  • Fernmeldemonteurschule 1979–1982
  • Polytechnischer Lehrgang 1978–1979
  • Hauptschule Stegersbach 1974–1978
  • Volksschule Olbendorf 1970–1974
Stand: 06.02.2014

Ausschüsse

frühere Ausschussmitgliedschaften im Bundesrat

Stellvertretender Ausschussvorsitzender Umweltausschuss des Bundesrates 22.07.2008–14.12.2009
Finanzausschuss des Bundesrates 03.06.2009–25.11.2009
Wirtschaftsausschuss des Bundesrates 16.12.2009–23.06.2010
Schriftführer Finanzausschuss des Bundesrates 19.12.2005–06.05.2009
Landesverteidigungsausschuss des Bundesrates 18.12.2007–23.06.2010
Finanzausschuss des Bundesrates 16.12.2009–23.06.2010
Mitglied Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie des Bundesrates 02.11.2005–12.05.2008
Ständiger gemeinsamer Ausschuss im Sinne des § 9 des Finanz-Verfassungsgesetzes 1948 vom Bundesrat entsendet 01.12.2005–23.06.2010
Finanzausschuss des Bundesrates 15.12.2005–23.06.2010
Landesverteidigungsausschuss des Bundesrates 15.12.2005–23.06.2010
Umweltausschuss des Bundesrates 15.12.2005–23.06.2010
Unvereinbarkeitsausschuss des Bundesrates 15.12.2005–25.11.2008
Ausschuss für BürgerInnenrechte des Bundesrates 26.04.2007–21.07.2008
Ausschuss für Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates 13.05.2008–21.07.2008
Wirtschaftsausschuss des Bundesrates 04.03.2009–23.06.2010
Ersatzmitglied Ausschuss für innere Angelegenheiten des Bundesrates 15.12.2005–21.07.2008
Ausschuss für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz des Bundesrates 15.12.2005–13.04.2007
Ausschuss für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft des Bundesrates 21.12.2005–21.07.2008
Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit des Bundesrates 21.12.2005–21.07.2008
Ausschuss für Familie und Jugend des Bundesrates 26.04.2007–21.07.2008
Ausschuss für Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates 26.04.2007–12.05.2008
Ausschuss für Verkehr, Innovation und Technologie des Bundesrates 13.05.2008–21.07.2008
Ausschuss für BürgerInnenrechte und Petitionen des Bundesrates 22.07.2008–23.06.2010
Ausschuss für Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates 22.07.2008–03.03.2009
Ausschuss für innere Angelegenheiten des Bundesrates 26.11.2008–04.11.2009
Unvereinbarkeitsausschuss des Bundesrates 26.11.2008–23.06.2010
Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates 04.03.2009–04.11.2009
Ausschuss für innere Angelegenheiten des Bundesrates 23.11.2009–23.06.2010
Ausschuss für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz des Bundesrates 26.11.2009–23.06.2010

Plenum

als Mitglied des Bundesrates

Reden in Plenarsitzungen

Sitzung Datum Gegenstand Protokoll
785. Sitzung 02.06.2010 Sanktionengesetz 2010 - SanktG, Devisengesetz 2004 S. 50–52
784. Sitzung 06.05.2010 Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz S. 42–43
783. Sitzung 09.04.2010 Bundesstraßengesetz 1971 S. 62–63
780. Sitzung 18.12.2009 Dienstrechtsverfahrensgesetz 1984, Vertragsbedienstetengesetz 1948 und Gehaltsgesetz 1956 S. 54–55
779. Sitzung 03.12.2009 Bundes-Verfassungsgesetz und Bundesgesetz über den Umweltsenat S. 64–65
778. Sitzung 23.11.2009 Postmarktgesetz und KommAustria-Gesetz S. 79–82
777. Sitzung 05.11.2009 Weingesetz 2009 S. 41–42
Erklärung von LH Hans Niessl "Regionalität - Erfolgsrezept für die Zukunft" S. 59–60
774. Sitzung 23.07.2009 Beamten-Dienstrechtsgesetz 1979, Vertragsbedienstetengesetz 1948, Richter- und Staatsanwaltschaftsdienstgesetz und Bundes-Personalvertretungsgesetz S. 22–23
772. Sitzung 02.07.2009 Telekommunikationsgesetz 2003 geändert wird S. 71–72
770. Sitzung 08.05.2009 Gaswirtschaftsgesetz S. 88–90
767. Sitzung 13.03.2009 Übertragung von Bundesbeteiligungen in das Eigentum der ÖIAG S. 58–59
765. Sitzung 05.02.2009 Privatfernsehgesetz und das Privatradiogesetz S. 69–70
764. Sitzung 27.01.2009 Passgesetz 1992, das Gebührengesetz 1957 und das Konsulargebührengesetz 1992 S. 35–36
760. Sitzung 08.10.2008 Bundespflegegeldgesetz S. 13–15
759. Sitzung 25.07.2008 Ziviltechnikerkammergesetz 1993 S. 129–131
757. Sitzung 19.06.2008 Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz S. 70–72
755. Sitzung 24.04.2008 Investmentfondsgesetz, Immobilien-Investmentfondsgesetz und Kapitalmarktgesetz S. 170–171
751. Sitzung 19.12.2007 Flughafen-Bodenabfertigungsgesetz S. 242
Finanzausgleichsgesetz 2008, Zweckzuschussgesetz 2001, Katastrophenfondsgesetz 1996, Finanzausgleichsgesetz 2005, Finanz-Verfassungsgesetz 1948, Familienlastenausgleichsgesetz 1967 und das Umweltförderungsgesetz S. 254–255
748. Sitzung 11.10.2007 Schuldenberatungs-Novelle - Schu-Nov S. 65–66
747. Sitzung 20.07.2007 Privatfernsehgesetz, das ORF-Gesetz und das KommAustria-Gesetz S. 95–96
Dienstrechts-Novelle 2007 S. 111–112
Kraftfahrgesetz 1967 (28. KFG-Novelle) S. 123–124
744. Sitzung 13.04.2007 Abfallwirtschaftsgesetz 2002 S. 30–31
742. Sitzung 16.02.2007 Bundesministeriengesetz-Novelle 2007 S. 46–47
739. Sitzung 13.12.2006 Pflege-Übergangsgesetz S. 56–57
737. Sitzung 27.07.2006 Bundeszuschusses an das Bundesland Burgenland 85-jährigen Zugehörigkeit zu Österreich S. 67–69
735. Sitzung 09.06.2006 KMU-Förderungsgesetz 2006 (KMU-FG 2006) S. 100–102
733. Sitzung 21.04.2006 ÖIAG-Gesetz 2000 S. 130–132
731. Sitzung 09.02.2006 Bundesstraßen-Mautgesetz 2002, ASFINAG-Gesetz und ASFINAG-Ermächtigungsgesetz 1997 S. 51–52
730. Sitzung 25.01.2006 Volks-, Arbeitsstätten-, Gebäude- und Wohnungszählungen S. 85–86

Weitere parlamentarische Aktivitäten (wie z.B. Gesetzesinitiativen und Anfragen)