Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Karoline Edtstadler

Staatssekretärin im Bundesministerium für Inneres

Mag.a Karoline Edtstadler

Mag.a Karoline Edtstadler wurde am 28. März 1981 in Salzburg geboren. 1999 begann sie an der Salzburger Paris-Lodron-Universität das Studium der Rechtswissenschaften, das sie 2004 als Magistra abschloss. In den Jahren 2008 bis 2011 war Edtstadler als Richterin am Landesgericht Salzburg tätig, danach war sie drei Jahre lang dem Bundesministerium für Justiz dienstzugeteilt und von 2014 bis 2016 Referentin im Kabinett des Justizministers. Von 2016 bis 2017 war Edtstadler zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte nach Straßburg entsandt. Seit 18. Dezember 2017 ist sie Staatssekretärin im Bundesministerium für Inneres. Ihre Zuständigkeitsbereiche umfassen die Themen Zivildienst, Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung, KZ-Gedenkstätte Mauthausen/Mauthausen Memorial und Kriegsgräberfürsorge.