Christian Danielsson

Geboren im September 1956

Schwedischer Staatsbürger

Christian Danielsson ist Generaldirektor für Europäische Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen in der Europäischen Kommission.

Nach seinem Eintritt in die Europäische Kommission 1995 als Mitglied des Kabinetts von Kommissarin Anita Gradin hatte er mehrere Positionen inne, darunter als stellvertretender Kabinettchef von Vizepräsident Verheugen und Direktor in der GD Erweiterung. Von 2008 bis 2010 war Christian Danielsson Ständiger Vertreter für Schweden, bevor er 2011 zum stellvertretenden Generalsekretär der Europäischen Kommission ernannt wurde. Im Jahr 2013 wurde er Generaldirektor für Erweiterung, und seit 2015 ist er Generaldirektor für Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen.

Vor seinem Eintritt in die Kommission war er für den schwedischen diplomatischen Dienst tätig.

Christian Danielsson errang seinen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre an der Stockholm School of Economics.