Univ.-Prof. Mag. Dr. Oliver Jens Schmitt

1973 Februar 15 geboren in Basel
1993-2000 Studium der Byzantinistik, Neogräzistik und Osteuropäischen Geschichte in Basel, Wien, Berlin und München.
1997 Diplomprüfung an der Universität Wien
1999/2000 Stipendiat des Deutschen Studienzentrums in Venedig
2000 Promotion an der Universität München
2000-2001 Mitglied des Schweizer Instituts in Rom
1999 und 2001-2003 Stipendiat des Schweizerischen Nationalfonds
2001-2004 Lehrbeauftragter am Institut für Geschichte Ost- und Südosteuropas der Universität München
2003 Habilitation für das Fach Ost- und Südosteuropäische Geschichte an der Universität Regensburg
2004-2005 Förderungsprofessor des Schweizerischen Nationalfonds am Historischen Institut der Universität Bern
2005- Professor für Geschichte Südosteuropas an der Universität Wien
2009 Sprecher der universitären Forschungsplattform Wiener Osteuropaforum
2009  korrespondierendes Mitglied der phil.-hist. Klasse der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Mai 2010  Gastprofessor am Collège de France
2010-2014 Vorstand des Instituts für osteuropäische Geschichte
2011 wirkliches Mitglied der philosophisch-historischen Klasse der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
2013 Auswärtiges Mitglied der Akademie der Wissenschaften und Künste von Kosova
2014 Socio straniero des Istituto Veneto di Scienze, Lettere ed Arti
2017 Leiter des Forschungsbereichs Balkanforschung im Institut für Neuzeit- und Zeitgeschichtsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
2017  Präsident der Philosophisch-historischen Klasse der Österreichischen Akademie der Wissenschaften