LETZTES UPDATE: 02.06.2016; 02:15
Beruf: Politiker und Rechtsphilosoph
Geb.: 15.03.1818, Prag (Tschechische Republik)
Gest.: 05.06.1891, Ischl (Österreich)

Hasner war liberaler Politiker, Universitätsprofessor für Rechtsphilosophie und Nationalökonomie. Nahm als Unterrichtsminister (1867-70) entscheidende Weichenstellungen für die Bildungsentwicklung vor: einerseits Ausschaltung des Einflusses von Kirchen und Religionsgemeinschaften auf den Unterricht (1868); andererseits die Schaffung einer interkonfessionellen Gemeinschaftsschule (Reichsvolksschulgesetz, 1869); darüber hinaus die Einrichtung einer vollwertigen Mittelschule ohne Latein (1868, Realschule), Eröffnung einer medizinischen Fakultät an der Universität Innsbruck (1869). Nach seinem Scheitern als Ministerpräsident (1870) begann sein politisches Wirken im Herrenhaus. Präsident des Abgeordnetenhauses von 09.06.1863 bis 27.05.1865.

Darstellungen