LETZTES UPDATE: 02.06.2016; 02:15
Beruf: Jurist, Politiker
Geb.: 09.08.1846, Graz (Österreich)
Gest.: 29.09.1920, Wien (Österreich)

Studierte an der TH Graz und dann Jus an der Universität Graz (Dr.jur. 1872). Nach Gerichtspraxis und Konzipiententätigkeit wurde er 1876 Hof- und Gerichtsadvokat in Wien. Er arbeitete am Linzer Programm von 1882 mit. Präsident des Österreichischen Reformvereins (1882-85). Stand ursprünglich Schönerer nahe, wandte sich aber dann den Christlichsozialen zu. 1902 wurde er Ersatzmitglied und 1909-20 ordentliches Mitglied des Reichsgerichts. 1911 unterlag er in der Stichwahl zum Reichsrat gegen Karl Leuthner. Präsident des Abgeordnetenhauses von 10.03.1909 - 17.07.1911.

Darstellungen