LETZTES UPDATE: 02.06.2016; 02:17
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Fotografie Nummer 3 aus der Serien "Towards The Horizon"

Format: 90x125 cm
Technik: Fotografie
Künstler/in: Gataullin, Emil

Die Fotografie Nummer 3 aus der Serie "Towards the Horizon" des russischen Fotografen Emil Gataullin wurde 2014 als Siegerbild des Alfred Fried Photography Award ausgezeichnet. Der Preis wird seit 2013 vergeben und wurde vom österreichischen Fotografen Lois Lammerhuber (Edition Lammerhuber) und der österreichischen Photographischen Gesellschaft gegründet (www.friedaward.com). Das Siegerbild 2014 ist Teil einer Serie, in der Emil Gataullin in Schwarz-Weiß-Bildern mit analoger Kamera das Leben des ländlichen Russland porträtiert hat. Die preisgekrönte Aufnahme zeigt zwei Jugendliche auf einer Schaukel im Moment des Überschlags. Für die Jury ein Sinnbild einer Welt, die Kopf zu stehen scheint. Der Alfred Fried Photography Award ist nach dem österreichischen pazifistischen Schriftsteller Alfred Hermann Fried benannt, der 1911 für sein Wirken mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde.