LETZTES UPDATE: 09.10.2017; 10:14

Lebenslauf

  • 1954 geboren in Innsbruck
  • 1975 – 1981 Studium der Architektur, Akademie der Bildenden Künste in Wien (Meisterschule Roland Rainer und Timo Pentillä)
  • 1981/82 Assistentin am Institut für Städtebau, Akademie der Bildenden Künste in Wien
  • seit 1982 gemeinsames Büro mit Dieter Henke
  • 1993 Lehrauftrag an der Fakultät für Bauingenieurwesen und Architektur der Universität Innsbruck
  • 1995 Gastprofessur an der Akademie der Bildenden Künste Wien
  • 2004 Komissärin des Österreichbeitrages der 9. Architekturbiennale in Venedig
  • seit 2005 Mitglied Akademie der Künste Berlin
  • seit 2007 Präsidentin der Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs

Preise/Auszeichungen (Auszug)

  • Auszeichnung für Neues Bauen in den Alpen (1999/2006)
  • Preis der Zentralvereinigung der Architekten Österreichs (1993/99/2001/02/04)
  • Architekturpreis der Stadt Wien (2000)
  • Auszeichnung des Landes Tirol für „Neues Bauen“ (1998)
  • Piranesi Architekturpreis (1997)
  • Adolf Loos-Architekturpreis (1995/97)

Referenzen/Werke (Auszug)

  • headline Büro-, Geschäftshaus und Hotel, Innsbruck (2012)
  • Büro- und Geschäftshaus Mariahilfer Straße 36, Wien (2010)
  • Borealis Innovation Headquarters Linz (2009)
  • Kloster St. Gabriel/Steiermark (2009)
  • Bürohäuser HOCH ZWEI und RUND VIER, Wien (2008/2009)
  • UMIT Privatuniversität Hall (2004)
  • Bahnhof und Bahnhofsvorplatz Baden (2004)
  • Büro- Geschäftshaus k47, Wien (2003)
  • AHS Heustadelgasse, Wien (2002)
  • Fachhochschule Kufstein (2001)
  • Bildungszentrum Campus Krems (2001)
  • SOWI Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Innsbruck (1999)