LETZTES UPDATE: 14.11.2016; 15:02
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Endgültig fix: Bundespräsidentenwahl findet am 24. April statt

Der Termin für die Bundespräsidentenwahl steht endgültig fest. Der Hauptausschuss des Nationalrats genehmigte den Vorschlag der Regierung, den Wahltermin auf den 24. April dieses Jahres zu legen. Erhält kein Kandidat bzw. keine Kandidatin mehr als 50% der Stimmen, findet am 22. Mai eine Stichwahl statt. Bis zum 18. März können Wahlvorschläge eingereicht werden, dafür sind jeweils 6.000 Unterschriften nötig.

Bisher haben unter anderem die ehemalige OGH-Präsidentin Irmgard Griss, der frühere Grünen-Chef Alexander Van der Bellen, der ehemalige Nationalratspräsident Andreas Khol, Ex-Sozialminister Rudolf Hundstorfer und der Dritte Nationalratspräsident Norbert Hofer ihre Kandidatur angekündigt. Bundespräsident Heinz Fischer bleibt noch bis zum 8. Juli im Amt, er darf nach zwei Amtsperioden nicht mehr bei der Wahl antreten.

Weitere Informationen:

Parlamentskorrespondenz Nr. 39/2016