LETZTES UPDATE: 22.09.2016; 09:49
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Wahl des Rechnungshofpräsidenten: Einigung auf öffentliches Hearing

Die sechs Parlamentsfraktionen haben sich darauf geeinigt, im Vorfeld der Wahl des neuen Rechnungshofpräsidenten ein öffentliches Hearing abzuhalten. Das gab Nationalratspräsidentin Doris Bures im Anschluss an eine Sitzung der Präsidialkonferenz bekannt. Als Termin wurde der 8. Juni festgesetzt, jede der sechs Fraktionen kann bis zu zwei KandidatInnen vorschlagen. Am Tag danach wird der Hauptausschuss über einen Wahlvorschlag beraten. Die Wahl durch den Nationalrat soll noch im Juni erfolgen. Damit kann der neue Präsident bzw. die neue Präsidentin des Rechnungshofs das Amt plangemäß am 1. Juli antreten.

Weitere Informationen:

Parlamentskorrespondenz Nr. 498/2016