LETZTES UPDATE: 13.09.2017; 09:53
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Österreich und Kuba wollen bilaterale Beziehungen weiter ausbauen

Nationalratspräsidentin Doris Bures und Kubas Außenminister Bruno Eduardo Rodríguez Parrilla bekräftigten bei einem bilateralen Gespräch, die traditionell freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern auch weiterhin ausbauen zu wollen. Verknüpft ist für Bures damit auch eine Intensivierung des Menschenrechtsdialogs. Kuba ist Rodríguez Parrilla zufolge auch im Rahmen des im vergangenen Dezember unterzeichneten Abkommens über politischen Dialog und Zusammenarbeit zwischen der EU und Kuba zu allen Themen gesprächsbereit.

In Bezug auf die von US-Präsident Donald Trump vor wenigen Tagen verkündete Abkehr von der Annäherungspolitik zwischen den USA und Kuba unterstrich Rodríguez Parrilla, dass die Gespräche mit der EU unabhängig von den Beziehungen mit den USA Priorität hätten. Chancen sieht er unter anderem im Ausbau der wirtschaftlichen Beziehungen mit der EU. Kuba biete Möglichkeiten, die für europäische Unternehmen interessant sein könnten.

Weitere Informationen: