LETZTES UPDATE: 10.11.2017; 09:54
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Heute zwei wichtige Entscheidungen bei den Themen Glyphosat und Palmöl

Konsens im Umweltausschuss über Strategie zur Reduktion von Palmöl

In Sachen Palmöl ziehen nun alle Fraktionen an einem Strang. SPÖ, ÖVP, FPÖ, Grüne, und NEOS einigten sich im Umweltausschuss auf einen gemeinsamen Entschließungsantrag, der die Bundesregierung zur Erarbeitung einer Palmölreduktionsstrategie aufruft. So sollen im Rahmen der öffentlichen Beschaffung Alternativen zu palmölhaltigen Stoffen geprüft werden, bei Futtermitteln ist Palmölfreiheit anzustreben. Weitere Forderungen sind die Streichung der steuerlichen Begünstigung für Treibstoffe aus Palmöl sowie eine möglichst umfassende Reduzierung von Palmöl in allen Gütern des täglichen Gebrauchs.

EU-Unterausschuss: S-F-G-Mehrheit gegen weitere Zulassung von Glyphosat

Der EU-Unterausschuss des Nationalrats verpflichtete heute Bundesminister Andrä Rupprechter sicherzustellen, dass sich Österreich in den EU-Gremien gegen jegliche Zulassung von Glyphosat ausspricht und gegen alle anderslautenden Vorschläge stimmt. Der bzw. die österreichische VertrerIn sei entsprechend anzuweisen. Der diesbezügliche Antrag wurde von Andreas Schieder (S), Johannes Hübner (F) und Wolfgang Pirklhuber (G) gemeinsam eingebracht, er passierte den Ausschuss dann auch mehrheitlich mit den Stimmen von SPÖ, FPÖ und Grünen.

Weitere Informationen: