LETZTES UPDATE: 14.11.2016; 14:41
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Große Töchter in der Bundeshymne

Mit 1. Jänner 2012 waren die von National- und Bundesrat beschlossenen Textänderungen offiziell Teil der österreichischen Bundeshymne: Seither werden in dem Lied also nicht nur die großen Söhne, sondern auch die großen Töchter des Landes besungen, aus "Bruderchören" wurden "Jubelchöre". Um so viele ÖsterreicherInnen wie möglich an der Neufassung teilhaben zu lassen, liegt dazu auch eine Übersetzung in österreichischer Gebärdensprache vor.

Zudem ließ der Nationalrat zur Feier des Beschlusses des "Bundesgesetzes über die Hymne der Republik Österreich" noch am selben Tag die neue Version der Hymne vom Wiener Piaristenchor im Parlament vortragen.

Die Darbietung wurde auch filmisch festgehalten. Zum Abspielen der Videos vom Auftritt des Piaristenchors im Parlament sowie der Hymne in Gebärdensprache klicken Sie bitte auf die Playbuttons in den Videofenstern.