LETZTES UPDATE: 14.11.2016; 14:58
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Sechs-Parteien-Einigung: Nachhaltige Sanierung des Parlamentsgebäudes

Am Mittwoch, den 15. Jänner 2014, haben sich die sechs Parlamentsfraktionen auf die nachhaltige Sanierung des Parlamentsgebäudes geeinigt. Sitzungen sollen während der Sanierungsarbeiten in der Hofburg stattfinden, die nötigen Räumlichkeiten für die parlamentarische Arbeit in der Nähe des Parlamentsgebäudes zur Verfügung gestellt werden.

"Ich freue mich ganz besonders, dass in dieser wichtigen Frage zur Zukunft des Parlamentsgebäudes und damit für das Selbstverständnis der parlamentarischen Arbeit Einigkeit herrscht. Darauf können wir stolz sein", kommentierte Nationalratspräsidentin Barbara Prammer die richtungsweisende Entscheidung der Parlamentsfraktionen.

Die auch von den am Sanierungsprojekt beteiligten ExpertInnen empfohlene nachhaltige Sanierung des Parlamentsgebäudes beinhaltet die Herstellung des gesetzeskonformen Gebäudezustandes, die Behebung aller Schäden und Mängel sowie Verbesserungen für Betrieb und Funktionen des Gebäudes.

Weitere Informationen zur Entscheidung entnehmen Sie bitte der Parlamentskorrespondenz.