LETZTES UPDATE: 14.11.2016; 14:59
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Was tut sich im September im Parlament?

Der Sommer ist vorbei! Der Nationalrat nimmt seinen ordentlichen Sitzungsbetrieb wieder auf. Die Tagung hat am Montag, dem 8. September 2014, begonnen. Schon eine Woche später treffen sich die Abgeordneten in Ausschusssitzungen. Am 24. September tritt der Nationalrat zu einer Plenarsitzung zusammen.

Am Mittwoch, dem 17. September, tagt der Budgetausschuss. Er wird sich unter anderem mit dem vom Fiskalrat verfassten Bericht über die öffentlichen Finanzen des Jahres 2013 beschäftigten. An diesem Tag treten auch der Ständige Unterausschuss in Angelegenheiten der Europäischen Union und der Ausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen zusammen. Nur einen Tag später werden sich die Mitglieder des Verkehrsausschusses und die Mitglieder des Ausschusses für Menschenrechte zu Sitzungen einfinden.

Die Ausschüsse beraten unter anderem die Verhandlungsgegenstände vor, die am Mittwoch, dem 24. September, auf der Tagesordnung der Plenarsitzung des Nationalrates stehen werden.

Die Tagesordnungen finden Sie hier:

Tagesordnung für die Plenarsitzung am Mittwoch, 24. September 2014

Auf Verlangen des Team Stronach findet am Dienstag, dem 23. September, eine Sondersitzung statt.

Parlamentskorrespondenz Nr. 803/2014