LETZTES UPDATE: 17.07.2018; 21:27
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Jahresbericht 2017 des Nationalrats erschienen

Eine Rückschau auf ein ungewöhnliches Parlamentsjahr gibt der jüngst erschienene Jahresbericht des Nationalrats. Auf über 100 Seiten zieht er Bilanz über viele Neuerungen aber auch Abschiede.

In der Publikation zu finden sind Beiträge über den neu gewählten, jüngeren Nationalrat samt neuem Präsidium, den Abschied der Grünen nach über 30 Jahren im Hohen Haus oder die Übersiedlung des Parlaments in die Hofburg und auf den Heldenplatz, bei der "…nicht ein Stück verloren ging". Weitere Schwerpunkte sind etwa die Angelobung von Bundespräsident Alexander van der Bellen im Jänner, die Wiederauflage des Eurofighter-Untersuchungsausschusses im Frühjahr und das vorzeitige Ende der XXV. Gesetzgebungsperiode im Herbst.

Einen besonderen Exkurs macht die Publikation außerdem auf ein weiteres Novum im vergangenen Jahr. 2017 gab es nämlich so viele "wilde" Abgeordnete wie noch nie zuvor in der österreichischen Parlamentsgeschichte. Neben den neuen und ehemaligen NationalratspräsidentInnen ziehen des Weiteren auch die Klubchefs der fünf Parlamentsfraktionen Resümee.