LETZTES UPDATE: 08.06.2018; 09:47
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

BVT: Nationalrat tritt am 11. Juni neuerlich zu Sondersitzung zusammen

Die Affäre rund um das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung schlägt weiter hohe Wellen. Auf Verlangen der SPÖ und der NEOS wird der Nationalrat am 11. Juni neuerlich zu einer Sondersitzung zusammentreten, um im Rahmen einer Dringlichen Anfrage an Innenminister Herbert Kickl über "neue schwerwiegende Enthüllungen" zu diskutieren. Die Debatte beginnt um 12.00 Uhr, formal eröffnet wird die Sitzung um 09.00 Uhr. Eine erste Sondersitzung hat es bereits Mitte März gegeben, auch ein Untersuchungsausschuss ist mittlerweile eingesetzt.

Weitere Informationen: