Suche
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Lupac-Wissenschaftspreis 2019: Bewerbungen noch bis 15. Juni möglich

Die beim Parlament eingerichtete Margaretha Lupac-Stiftung hat auch heuer wieder einen Wissenschaftspreis ausgeschrieben. Eingereicht werden können Publikationen und approbierte Dissertationen, die sich mit den Chancen und Stärken, aber auch den Herausforderungen und Schwächen der parlamentarischen Demokratie und ihrer Institutionen in Österreich auseinandersetzen. Ebenso ist die Auszeichnung eines wissenschaftlichen Gesamtwerks möglich.

Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert und kann auf bis zu drei BewerberInnen aufgeteilt werden. Bewerbungen sind noch bis zum 15. Juni möglich.

Der Wissenschaftspreis wird seit 2005  – alternierend mit dem Demokratiepreis – alle zwei Jahre vergeben. 2017 waren die PolitologInnen Birgit Sauer, Reinhard Heinisch und Klaus Poier ausgezeichnet worden.

Weitere Informationen: