X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Suche
X

Seite 'Parlament hat vor 25 Jahren EU-Beitrittsvertrag beschlossen' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlament hat vor 25 Jahren EU-Beitrittsvertrag beschlossen

Vor 25 Jahren, am 11. November 1994, hat der Nationalrat den EU-Beitrittsvertrag angenommen. In namentlicher Abstimmung votierten 141 Abgeordnete für und 40 gegen das Abkommen. Die MandatarInnen folgten damit dem Willen der Bevölkerung, die sich bei einer Volksabstimmung im Juni davor zu 66,6% für einen EU-Beitritt Österreichs ausgesprochen hatte. Eine knappe Woche nach dem Nationalrat erteilte auch der Bundesrat dem Vertragswerk seine Genehmigung. Damit stand der Aufnahme Österreichs in den Kreis der Mitglieder der Europäischen Union mit 1. Jänner 1995 von österreichischer Seite nichts mehr im Weg.

Aktuell ist Österreich mit 18 MandatarInnen im EU-Parlament vertreten. Auch in der österreichischen Politik spielen EU-Fragen mittlerweile eine zentrale Rolle.

Weitere Informationen: