Suche

Seite 'Umweltausschuss drängt auf systematische ' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Umweltausschuss drängt auf systematische "Klimachecks"

Der Umweltausschuss des Nationalrats macht Druck, um sicherzustellen, dass Österreich seine Klimaziele erreicht. Die Regierung solle umgehend Maßnahmen ergreifen, etwa was die Reduktion von CO2-Emissionen und den klimagerechten Umbau verschiedener Sektoren betrifft, fordern die Abgeordneten in einer von ÖVP, SPÖ, Grünen und NEOS initiierten Entschließung. Zudem treten sie für systematische Klimachecks ein. Nicht nur Gesetze und Verordnungen, auch Förderrichtlinien und Investitionen des Bundes sollen demnach auf ihre Klimaverträglichkeit abgeklopft werden. Umweltministerin Leonore Gewessler sieht aktuell ein "historisches Zeitfenster" für Klimaschutzmaßnahmen, auch der Erhalt der Biodiversität ist ihr ein wichtiges Anliegen.

Auch in der jüngsten Sitzung des Unterrichtsausschusses war Klimaschutz ein Thema: Die Abgeordneten sprechen sich dafür aus, Klima- und Umweltschutz stärker in den Lehrplänen zu verankern

Weitere Informationen: