X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Analyse-Cookies erlauben
Suche
X

Seite 'Ibiza-Untersuchungsausschuss wird nicht unterbrochen' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Ibiza-Untersuchungsausschuss wird nicht unterbrochen

Die FraktionsführerInnen des Ibiza-Untersuchungsausschusses haben sich darauf verständigt, den Sitzungsfahrplan des Ausschusses beizubehalten. Demnach ist beabsichtigt, die Befragungen am 25. und 26. November fortzuführen. Neu ist der Sitzungsort: Der Untersuchungsausschuss wird künftig im Camineum der Nationalbibliothek in der Hofburg tagen. Dort steht mehr Platz als im bisherigen U-Ausschuss-Lokal zur Verfügung. Als nächste Auskunftspersonen sind u.a. VertreterInnen der ASFINAG, der ÖBB und der ÖBAG geladen.