X

Seite 'Politik am Ring: "Zurück aus der Zukunft? Ist Österreichs Strategie für künstliche Intelligenz ambitioniert genug?"' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Politik am Ring: "Zurück aus der Zukunft? Ist Österreichs Strategie für künstliche Intelligenz ambitioniert genug?"

Am Montag, 18. Oktober, findet die nächste Ausgabe von Politik am Ring statt. Die VertreterInnen aller Parlaments­fraktionen diskutieren über das Thema "Zurück aus der Zukunft? Ist Österreichs Strategie für künstliche Intelligenz ambitioniert genug?". Die Diskussion wird live ab 21.00 Uhr in der Mediathek übertragen.

Die im August bei den Alpbacher Technologie­gesprächen präsentierte "Strategie der Bundesregierung für künstliche Intelligenz (KI)" soll den Forschungs- und Wirtschafts­standort Österreich fit für die Zukunft machen. Während die zuständigen Ministerinnen Margarete Schramböck und Leonore Gewessler die Pläne als ambitioniert bezeichnen, kritisiert sie die Opposition als "zu langsam und zu wenig". Auch von WissenschaftlerInnen und Wissenschaftlern kommt Kritik. In einer gemeinsamen Stellungnahme mehrerer Forschungs­einrichtungen heißt es: "Die österreichische KI‑Strategie ist eine bittere Enttäuschung und eine Gefahr für den Standort."

Ambitioniert oder enttäuschend? Ist die KI-Strategie der Bundesregierung geeignet, Österreich fit für die Zukunft zu machen? Darüber diskutieren unter der Moderation von Gerald Groß:

mit den ExpertInnen:

  • Sabine Köszegi, Österreichische Rat für Robotik und Künstliche Intelligenz
  • Michael Katzlberger, KI-Experte

Die Diskussion wird ab 21.00 Uhr aus dem Dachfoyer der Wiener Hofburg übertragen. Seien Sie live dabei unter www.parlament.gv.at/MEDIA. Die Sendung können Sie auch auf dem YouTube- und dem Facebook-Kanal des Parlaments verfolgen. Nach der Aufzeichnung ist sie dauerhaft in der Mediathek des Parlaments abrufbar. Medien­unternehmen können den Stream unentgeltlich übernehmen und die gesamte Sendung oder auch Ausschnitte zu Informationszwecken zeigen.

Weitere Informationen: