LETZTES UPDATE: 07.03.2018; 12:58

Online zustimmen können BürgerInnen parlamentarischen Bürgerinitiativen im Nationalrat sowie Petitionen im Nationalrat und im Bundesrat.

Elektronische Beteiligung ist auch im erweiterten Begutachtungsverfahren möglich. Hier können BürgerInnen Stellungnahmen zu Ministerialentwürfen und im Rahmen einer öffentlichen Ausschussbegutachtung online einbringen oder bereits eingebrachten Stellungnahmen zustimmen.

Allgemeine Informationen zu den Beteiligungsmöglichkeiten für BürgerInnen

Detaillierte Erläuterungen zur elektronischen Zustimmungserklärung

Aktualisierung Art Betreff mit Icons Nr. Status
19.05.2017 SBI Stellungnahme von: Bundesministerium für Bildung zu 113/BI 250/SBI Einlangen im Nationalrat
15.05.2017 SBI Stellungnahme von: Bundesministerium für Bildung zu 109/BI 249/SBI Einlangen im Nationalrat
15.05.2017 SPET Stellungnahme von: Bundesministerium für Familien und Jugend zu 98/PET und Zu 98/PET, Zu 98/PET 178/SPET Einlangen im Nationalrat
15.05.2017 SPET Stellungnahme von: Bundesministerium für Familien und Jugend zu 79/PET 179/SPET Einlangen im Nationalrat
15.05.2017 SPET Stellungnahme von: Bundeskanzleramt zu 99/PET 180/SPET Einlangen im Nationalrat
15.05.2017 SPET Stellungnahme von: Bundeskanzleramt zu 103/PET 181/SPET Einlangen im Nationalrat
12.05.2017 SPET Stellungnahme von: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft zu 105/PET 177/SPET Einlangen im Nationalrat
11.05.2017 SPET Stellungnahme von: Bundesministerium für Gesundheit und Frauen zu 100/PET 175/SPET Einlangen im Nationalrat
11.05.2017 SPET Stellungnahme von: Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zu 96/PET 176/SPET Einlangen im Nationalrat
03.05.2017 SPET Stellungnahme von: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft zu 100/PET 174/SPET Einlangen im Nationalrat
28.04.2017 SBI "Homöopathie als Kassenleistung" 248/SBI Einlangen im Nationalrat
28.04.2017 SPET Stellungnahme von: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie zu 101/PET 173/SPET Einlangen im Nationalrat
27.04.2017 PET Einsatz der österreichischen Bundesregierung gegen die Einführung einer diskriminierenden PKW-Maut in Deutschland 94/PET Antrag auf Kenntnisnahme angenommen
26.04.2017 SPET Stellungnahme von: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft zu 98/PET und Zu 98/PET, Zu 98/PET 172/SPET Einlangen im Nationalrat
24.04.2017 SPET Stellungnahme von: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft zu 104/PET 171/SPET Einlangen im Nationalrat
20.04.2017 SBI Stellungnahme von: Bundesministerium für Inneres zu 112/BI 247/SBI Einlangen im Nationalrat
20.04.2017 SPET Stellungnahme von: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft zu 97/PET 170/SPET Einlangen im Nationalrat
10.04.2017 SBI "Schutz der europäischen Stahlindustrie & Industriearbeitsplätze" 246/SBI Einlangen im Nationalrat
03.04.2017 SPET Stellungnahme von: Amt der Tiroler Landesregierung*Landtagsdirektor zu 90/PET 168/SPET Einlangen im Nationalrat
03.04.2017 SPET Stellungnahme von: Amt der Tiroler Landesregierung*Verkehr und Straße - Sachgebiet Verkehrsplanung zu 93/PET 169/SPET Einlangen im Nationalrat
31.03.2017 SPET Stellungnahme von: Amt der Oberösterreichischen Landesregierung zu 80/PET 167/SPET Einlangen im Nationalrat
30.03.2017 SPET Stellungnahme von: Österreichische Post AG zu 92/PET 166/SPET Einlangen im Nationalrat
29.03.2017 BI faire Lebensmittel 80/BI Antrag auf Kenntnisnahme angenommen
29.03.2017 BI Energiewende für Österreich! 99/BI Ausschussbericht 1576 d.B. zur Kenntnis genommen
29.03.2017 PET mehr FinanzpolizistInnen für das Burgenland 67/PET Ausschussbericht 1576 d.B. zur Kenntnis genommen
29.03.2017 PET Erhalt des Postamtes Zell am Ziller 75/PET Ausschussbericht 1576 d.B. zur Kenntnis genommen
29.03.2017 PET anonyme statistische Erfassung von Schwangerschaftsabbrüchen in Österreich 102/PET Ausschussbericht 1576 d.B. zur Kenntnis genommen
22.03.2017 SPET Stellungnahme von: Amt der Kärntner Landesregierung*Abteilung 4 - Soziales und Gesellschaft zu 80/PET 165/SPET Einlangen im Nationalrat
21.03.2017 SBI Stellungnahme von: Bundeskanzleramt zu 106/BI 244/SBI Einlangen im Nationalrat
21.03.2017 SPET Stellungnahme von: Bundeskanzleramt zu 95/PET 163/SPET Einlangen im Nationalrat
21.03.2017 SPET Stellungnahme von: Bundeskanzleramt zu 94/PET 164/SPET Einlangen im Nationalrat
20.03.2017 SBI Stellungnahme von: Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zu 111/BI 243/SBI Einlangen im Nationalrat
17.03.2017 SPET Stellungnahme von: Amt der Burgenländischen Landesregierung*Landesamtsdirektor Mag. Ronald Reiter, MA zu 88/PET 160/SPET Einlangen im Nationalrat
17.03.2017 SPET Stellungnahme von: Österreichische Post AG zu 74/PET 161/SPET Einlangen im Nationalrat
17.03.2017 SPET Stellungnahme von: Österreichische Post AG zu 75/PET 162/SPET Einlangen im Nationalrat
16.03.2017 SPET Stellungnahme von: Land Salzburg zu 80/PET 158/SPET Einlangen im Nationalrat
16.03.2017 SPET Stellungnahme von: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft zu 90/PET 159/SPET Einlangen im Nationalrat
15.03.2017 BI "Finanzielle Gleichstellung der Schulen in freier Trägerschaft mit den konfessionellen Privatschulen. GLEICHHEIT FÜR ALLE SCHULKINDER!" - Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG 2/BI Ausschussbericht 229 d.B. zur Kenntnis genommen
15.03.2017 BI "Wir wollen mitbestimmen" - Bürgerinitiative für mehr Schüler/innenmitbestimmung und Schuldemokratie - Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG 3/BI Ausschussbericht 229 d.B. zur Kenntnis genommen
15.03.2017 BI Demokratie macht Schule - MEINE MEINUNG ist nicht wuascht! - Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG 4/BI Ausschussbericht 229 d.B. zur Kenntnis genommen
15.03.2017 BI Direktwahl der Landes- und Bundesschülervertretung durch die Oberstufenschüler/innen der österreichischen AHS, BMHS und BS - Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG 11/BI Ausschussbericht 229 d.B. zur Kenntnis genommen
15.03.2017 BI "Barrierefreiheit" als Pflichtfach - Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG 13/BI Ausschussbericht 229 d.B. zur Kenntnis genommen
15.03.2017 BI Einführung eines eigenständigen Unterrichtsfaches "Politische Bildung" an allen Schulen ab der 7. Schulstufe (3. Hauptschule, Neue Mittelschule oder Gymnasium) - Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG 19/BI Ausschussbericht 229 d.B. zur Kenntnis genommen
15.03.2017 BI Änderung des Bundesverfassungsgesetzes und Bundesrahmengesetz zur Struktur und Organisationsgestaltung für elementarpädagogische Einrichtungen und Horte - Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG 26/BI Ausschussbericht zur Kenntnis genommen
15.03.2017 PET Psychotherapie auf Krankenschein für alle - jetzt! 89/PET Ausschussbericht 1463 d.B. zur Kenntnis genommen
15.03.2017 SBI Stellungnahme von: Bundesministerium für Gesundheit und Frauen zu 108/BI 239/SBI Einlangen im Nationalrat
15.03.2017 SBI Stellungnahme von: Österreichischer Verband der Immobilienwirtschaft*Geschäftsführer zu 105/BI 240/SBI Einlangen im Nationalrat
15.03.2017 SBI Stellungnahme von: Österreichischer Verband der Immobilienwirtschaft*Geschäftsführer zu 110/BI 241/SBI Einlangen im Nationalrat
15.03.2017 SBI Stellungnahme von: Dachverband Erneuerbare Energie Österreich*Präsident Dkfm. Peter Püspök zu 99/BI 242/SBI Einlangen im Nationalrat
15.03.2017 SPET Stellungnahme von: Bundesministerium für Gesundheit und Frauen zu 96/PET 154/SPET Einlangen im Nationalrat