Suche

Seite 'Beteiligung der BürgerInnen' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Beteiligung der BürgerInnen

Online zustimmen können BürgerInnen parlamentarischen Bürgerinitiativen im Nationalrat sowie Petitionen im Nationalrat und im Bundesrat.

Elektronische Beteiligung ist auch im erweiterten Begutachtungsverfahren möglich. Hier können BürgerInnen Stellungnahmen zu Ministerialentwürfen und im Rahmen einer öffentlichen Ausschussbegutachtung online einbringen oder bereits eingebrachten Stellungnahmen zustimmen.

Das Parlament bietet zudem mit Crowdsourcing die Möglichkeit für ÖsterreicherInnen, an der Lösung aktueller Fragen teilzunehmen. Bundesministerien oder auch das Parlament laden die BürgerInnen zur aktiven Mitarbeit ein.

Allgemeine Informationen zu den Beteiligungsmöglichkeiten für BürgerInnen

Detaillierte Erläuterungen zur elektronischen Zustimmungserklärung

Aktualisierung Art Betreff Nr. Status
Aktualisierung 03.04.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Büro der Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend zu 38/BI Nr. 2/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 03.04.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Schönbrunner Tiergarten-Gesellschaft m.b.H.*Prof. Dr. Dagmar Schratter*Direktorin und Geschäftsführerin zu 20/BI Nr. 3/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 16.04.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Inneres zu 39/BI Nr. 4/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 18.04.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Österreichischer Wissenschaftsrat zu 30/BI Nr. 5/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 20.04.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie zu 38/BI Nr. 6/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 23.04.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz zu 33/BI, 117/BI - Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG Nr. 7/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 24.04.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie zu 36/BI, 120/BI - Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG Nr. 8/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 24.04.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie zu 40/BI Nr. 9/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 24.04.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz zu 34/BI, 118/BI - Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG Nr. 10/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 24.04.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz zu 39/BI Nr. 11/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 27.04.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus zu 37/BI, 121/BI - Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG Nr. 12/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 30.04.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus zu 41/BI Nr. 13/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 03.05.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Magistratsdirektion der Stadt Wien*Magistratsdirektor Mag. Dr. Erich Hechtner zu 36/BI Nr. 14/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 02.05.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Österreichischer Gewerkschaftsbund*Präsident zu 22/BI Nr. 15/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 08.05.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Büro des Bundesministers für EU, Kunst, Kultur und Medien zu 35/BI, 119/BI - Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG Nr. 16/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 15.05.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort zu 40/BI Nr. 17/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 17.05.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz zu 42/BI Nr. 18/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 11.07.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Büro des Bundesministers für EU, Kunst, Kultur und Medien zu 20/BI, 104/BI - Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG Nr. 19/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 06.07.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Verbindungsstelle d. Bundesländer zu 42/BI Nr. 20/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 16.07.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: ÖBB-Holding AG zu 36/BI Nr. 21/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 20.07.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz zu 44/BI Nr. 22/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 20.07.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz zu 46/BI Nr. 23/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 24.07.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Magistrat der Stadt Wien*Magistratsabteilung 19*Architektur und Stadtgestaltung zu 35/BI Nr. 24/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 02.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Industriellenvereinigung*Bereich Arbeit und Soziales zu 34/BI Nr. 25/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 06.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort zu 20/BI, 104/BI - Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG Nr. 26/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 06.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort zu 34/BI, 118/BI - Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG Nr. 27/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 08.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Inneres zu 45/BI Nr. 28/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 08.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Amt der Kärntner Landesregierung*Abteilung 4 - Soziale Sicherheit zu 42/BI Nr. 29/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 14.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Amt der Tiroler Landesregierung - Verfassungsdienst zu 42/BI Nr. 30/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 14.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung*Gruppe Gesundheit und Soziales*Abteilung Soziales zu 42/BI Nr. 31/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 14.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: NÖ Monitoringausschuss zu 42/BI Nr. 32/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 16.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport zu 39/BI Nr. 33/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 16.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Amt der Steiermärkischen Landesregierung*Abteilung 11 - Soziales, Arbeit und Integration zu 42/BI Nr. 34/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 20.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Amt der Vorarlberger Landesregierung zu 42/BI Nr. 35/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 22.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung zu 43/BI Nr. 36/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 22.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Amt der Oberösterreichischen Landesregierung zu 42/BI Nr. 37/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 22.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Wirtschaftskammer Österreich zu 34/BI Nr. 38/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 23.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: ÖGB*Österreichischer Gewerkschaftsbund*Wolfgang Katzian zu 34/BI Nr. 39/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 28.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz zu 44/BI Nr. 40/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 16.09.2019 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Magistratsdirektion der Stadt Wien*Magistratsdirektor Mag. Dr. Erich Hechtner zu 37/BI Nr. 41/SBI und Zu 41/SBI Status Änderung der Vorlage (Zu 41/SBI)
Aktualisierung 30.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz zu 46/BI Nr. 42/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 30.08.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Amt der Burgenländischen Landesregierung*Landesamtsdirektion - Generalsekretariat, Hauptreferat Verfassungsdienst zu 42/BI Nr. 43/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 18.09.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Magistrat der Stadt Wien*Magistratsabteilung 40 zu 42/BI Nr. 44/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 15.10.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Agentur der EU für Grundrechte*Director Michael O’Flaherty zu 25/BI Nr. 45/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 15.10.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesarbeitskammer Österreich*Präsidentin Renate Anderl zu 34/BI Nr. 46/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 06.11.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort zu 35/BI, 119/BI - Verhandlungsgegenstand gem. § 21 Abs. 1a GOG Nr. 47/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 12.11.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Rat f. Forschung und Technologieentwicklung zu 43/BI Nr. 48/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 13.11.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Volksanwaltschaft zu 51/BI Nr. 49/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 19.11.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres zu 49/BI Nr. 50/SBI Status Einlangen im Nationalrat
Aktualisierung 21.11.2018 Art SBI Betreff Stellungnahme von: Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus zu 43/BI Nr. 51/SBI Status Einlangen im Nationalrat