LETZTES UPDATE: 11.10.2018; 14:45
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Aktuelles

Informationsservice des Budgetdienstes abonnieren

Die Einzahlungen stiegen von Jänner bis August 2018 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um rd. 2,5 Mrd. EUR (+5,3 %) auf 50,4 Mrd. EUR an. Damit verläuft der bisherige Einzahlungserfolg, vor allem aufgrund der Mehreinzahlungen in der UG 16‑Öffentliche Abgaben, deutlich erfolgreicher als im BVA 2018 erwartet. Die Auszahlungen gingen gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum um rd. 0,6 Mrd. EUR (‑1,2 %) auf 50,9 Mrd. EUR zurück. Der Nettofinanzierungsbedarf lag Ende August 2018 bei rd. 0,5 Mrd. EUR und damit deutlich unter dem für das Gesamtjahr budgetierten Nettofinanzierungsbedarf iHv 2,2 Mrd. EUR.

BD - Budgetvollzug Jänner bis August 2018 / PDF, 430 KB

Der Bericht über das Beteiligungs- und Finanzcontrolling zum 31. März 2018 umfasst 106 Unternehmen, an denen der Bund direkt oder indirekt mehrheitlich beteiligt ist. Die Analyse des Gesamtberichts sowie die Einzeldarstellungen zu den Beteiligungen des BMEIA (UG 12‑Äußeres) und des BMBWF (UG 30‑Bildung, UG 31‑Wissenschaft und Forschung) wurden in der veröffentlichten Version zum Schutz von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen gekürzt. Für die genannten Untergliederungen wurden weiters die im Förderungsbericht 2016 ausgewiesenen Förderungen analysiert.

BD - Beteiligungs- und Finanzcontrolling zum 31. März 2018 / PDF, 904 KB

BD - Ergänzende Analyse Förderungsbericht 2016 - BMEIA und BMBWF / PDF, 364 KB

Die ressortübergreifende Wirkungscontrollingstelle des Bundes berichtet dem Nationalrat jährlich über die internen Evaluierungen der Wirkungsorientierten Folgenabschätzungen der Ressorts. Der vorliegende Bericht umfasst die Evaluierungen aus dem Jahr 2017 von 32 Vorhaben. Für die Behandlung im Unterausschuss des Budgetausschusses am 10. Oktober 2018 analysierte der Budgetdienst den Gesamtbericht sowie die Einzelevaluierungen der wirkungsorientierten Folgenabschätzungen und der Angaben der Wirkungsorientierung aus dem Bundesvoranschlag 2016 für die UG 12‑Äußeres, UG 30‑Bildung sowie UG 31‑Forschung und Entwicklung.

BD - Bericht über die Wirkungsorientierte Folgenabschätzung 2017 / PDF, 527 KB

BD - Bericht über die Wirkungsorientierung 2016_UG 12,30 und 31 / PDF, 1188 KB

Der Rechnungshof (RH) legte am 29. Juni 2018 den Bundesrechnungsabschluss 2017 (BRA 2017) des Bundes vor. Der Budgetdienst hat in seiner Analyse neben der konsolidierten Vermögens-, Ergebnis- und Finanzierungsrechnung insbesondere die Voranschlagsabweichungen von 2013 bis 2017 und die Ergebnisse der Abschlussprüfungen des Rechnungshofes behandelt.

BD - Bundesrechnungsabschluss 2017 / PDF, 1597 KB

Die Analyse des Budgetdienstes ergänzt die Berichte des Bundesministers für Finanzen zu den Maßnahmen zur Stabilisierung des Euroraums im 2. Quartal 2018 um die jüngsten Entwicklungen und die ausstehenden oder zugesagten IWF-Kredite an die Programmländer. Sie gibt weiters einen Kurzüberblick über die wirtschaftliche Lage der einzelnen Programmländer anhand der Frühjahrsprognose vom 3. Mai 2018 und der Sommerzwischenprognose vom 12. Juli 2018 der Europäischen Kommission.

BD - Stabilisierungsmaßnahmen im Euroraum im 2. Quartal 2018 / PDF, 633 KB