LETZTES UPDATE: 31.10.2017; 05:08
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Adoption of a Council Decision to authorise the Commission to negotiate an agreement between the European Union, Norway and Switzerland in the form of revised exchanges of letters concerning products manufactured in beneficiary countries of the... (72167/EU XXIV.GP)

  • RAT: 6295/12 LIMITE
  • 10.02.2012
  • englisch

Übersicht

EU-Vorlage: U32 Offizielles Ratsdokument

Adoption of a Council Decision to authorise the Commission to negotiate an agreement between the European Union, Norway and Switzerland in the form of revised exchanges of letters concerning products manufactured in beneficiary countries of the Generalised System of Preferences (GSP) incorporating materials originating in Norway, Switzerland or Turkey, providing that these products shall be treated upon their arrival on the customs territory of the Community as products originating in the GSP beneficiary countries, and concerning the mutual acceptance of replacement proofs of origin (certificates of origin Form A and statements on origin)/Common guidelines/Consultation deadline: 28.02.2012

Gruppe: Ausschuss der Ständigen Vertreter (AStV) - 1. Teil

betrifft Sitzung am 29.02.2012

Erstellt am 10.02.2012

Eingelangt am 10.02.2012, U32 Übermittlung

Dokument der EU-Vorlage: RAT: 6295/12 

Gegenstandsgleiche Dokumente

Datum EU-Datenbanknr. Dokument der EU-Vorlage Sprache Einstufung
Alle aufklappen
14.02.2012 72877/EU XXIV.GP RAT: 6295/12 REV 1  deutsch LIMITE

EU-Vorlage: U32 Offizielles Ratsdokument

Annahme eines Beschlusses des Rates zur Ermächtigung der Kommission, ein Abkommen in Form von überarbeiteten Briefwechseln zwischen der Europäischen Union, Norwegen und der Schweiz auszuhandeln, wonach Erzeugnisse, die in vom Allgemeinen Präferenzsystem (APS) begünstigten Ländern hergestellt werden und Vormaterialien mit Ursprung in Norwegen, der Schweiz oder der Türkei enthalten, bei ihrer Ankunft im Zollgebiet der Union als Ursprungserzeugnisse der APS-begünstigten Länder behandelt werden, und wonach Ersatzursprungszeugnisse (Ursprungszeugnisse nach Formblatt A und Ursprungserklärungen) gegenseitig anerkannt werden/Gemeinsame Leitlinien/Konsultationsfrist: 28.2.2012

Eingelangt am 16.02.2012, U32 Übermittlung

Schließen
14.02.2012 72504/EU XXIV.GP RAT: 6295/12 REV 1  englisch LIMITE

EU-Vorlage: U32 Offizielles Ratsdokument

Adoption of a Council Decision to authorise the Commission to negotiate an agreement between the European Union, Norway and Switzerland in the form of revised exchanges of letters concerning products manufactured in beneficiary countries of the Generalised System of Preferences (GSP) incorporating materials originating in Norway, Switzerland or Turkey, providing that these products shall be treated upon their arrival on the customs territory of the Community as products originating in the GSP beneficiary countries, and concerning the mutual acceptance of replacement proofs of origin (certificates of origin Form A and statements on origin)/Common Guidelines/Consultation deadline: 28/02/2012

Eingelangt am 14.02.2012, U32 Übermittlung

Schließen
15.02.2012 72874/EU XXIV.GP RAT: 6295/12 REV 1 COR 1  deutsch LIMITE

EU-Vorlage: U32 Offizielles Ratsdokument

Annahme eines Beschlusses des Rates zur Ermächtigung der Kommission, ein Abkommen in Form von überarbeiteten Briefwechseln zwischen der Europäischen Union, Norwegen und der Schweiz auszuhandeln, wonach Erzeugnisse, die in vom Allgemeinen Präferenzsystem (APS) begünstigten Ländern hergestellt werden und Vormaterialien mit Ursprung in Norwegen, der Schweiz oder der Türkei enthalten, bei ihrer Ankunft im Zollgebiet der Union als Ursprungserzeugnisse der APS-begünstigten Länder behandelt werden, und wonach Ersatzursprungszeugnisse (Ursprungszeugnisse nach Formblatt A und Ursprungserklärungen) gegenseitig anerkannt werden/Gemeinsame Leitlinien/Konsultationsfrist: 28.2.2012

Eingelangt am 16.02.2012, U32 Übermittlung

Schließen
15.02.2012 72641/EU XXIV.GP RAT: 6295/12 REV 1 COR 1  englisch LIMITE

EU-Vorlage: U32 Offizielles Ratsdokument

Adoption of a Council Decision to authorise the Commission to negotiate an agreement between the European Union, Norway and Switzerland in the form of revised exchanges of letters concerning products manufactured in beneficiary countries of the Generalised System of Preferences (GSP) incorporating materials originating in Norway, Switzerland or Turkey, providing that these products shall be treated upon their arrival on the customs territory of the Community as products originating in the GSP beneficiary countries, and concerning the mutual acceptance of replacement proofs of origin (certificates of origin Form A and statements on origin)/Common Guidelines/Consultation deadline: 28/02/2012

Eingelangt am 15.02.2012, U32 Übermittlung

Schließen
25.10.2017 159504/EU XXV.GP RAT: 6295/12 REV 1 ADD 1 COR 1 DCL 1  englisch LIMITE

EU-Vorlage: U32 Offizielles Ratsdokument

Adoption of a Council Decision to authorise the Commission to negotiate an agreement between the European Union, Norway and Switzerland in the form of revised exchanges of letters concerning products manufactured in beneficiary countries of the Generalised System of Preferences (GSP) incorporating materials originating in Norway, Switzerland or Turkey, providing that these products shall be treated upon their arrival on the customs territory of the Community as products originating in the GSP beneficiary countries, and concerning the mutual acceptance of replacement proofs of origin (certificates of origin Form A and statements on origin) COMMON GUIDELINES Consultation deadline: 28/02/2012/DECLASSIFICATION

Eingelangt am 25.10.2017, U32 Übermittlung

Schließen
25.10.2017 159523/EU XXV.GP RAT: 6295/12 REV 1 ADD 1 COR 1 DCL1  deutsch LIMITE

EU-Vorlage: U32 Offizielles Ratsdokument

Annahme eines Beschlusses des Rates zur Ermächtigung der Kommission, ein Abkommen in Form von überarbeiteten Briefwechseln zwischen der Europäischen Union, Norwegen und der Schweiz auszuhandeln, wonach Erzeugnisse, die in vom Allgemeinen Präferenzsystem (APS) begünstigten Ländern hergestellt werden und Vormaterialien mit Ursprung in Norwegen, der Schweiz oder der Türkei enthalten, bei ihrer Ankunft im Zollgebiet der Union als Ursprungserzeugnisse der APS-begünstigten Länder behandelt werden, und wonach Ersatzursprungszeugnisse (Ursprungszeugnisse nach Formblatt A und Ursprungserklärungen) gegenseitig anerkannt werden GEMEINSAME LEITLINIEN Konsultationsfrist: 28.2.2012/FREIGABE

Eingelangt am 26.10.2017, U32 Übermittlung

Schließen
25.10.2017 159506/EU XXV.GP RAT: 6295/12 REV 1 ADD 1 DCL 1  englisch LIMITE

EU-Vorlage: U32 Offizielles Ratsdokument

Adoption of a Council Decision to authorise the Commission to negotiate an agreement between the European Union, Norway and Switzerland in the form of revised exchanges of letters concerning products manufactured in beneficiary countries of the Generalised System of Preferences (GSP) incorporating materials originating in Norway, Switzerland or Turkey, providing that these products shall be treated upon their arrival on the customs territory of the Community as products originating in the GSP beneficiary countries, and concerning the mutual acceptance of replacement proofs of origin (certificates of origin Form A and statements on origin) COMMON GUIDELINES Consultation deadline: 28/02/2012/DECLASSIFICATION

Eingelangt am 25.10.2017, U32 Übermittlung

Schließen
25.10.2017 159522/EU XXV.GP RAT: 6295/12 REV 1 ADD 1 DCL1  deutsch LIMITE

EU-Vorlage: U32 Offizielles Ratsdokument

Annahme eines Beschlusses des Rates zur Ermächtigung der Kommission, ein Abkommen in Form von überarbeiteten Briefwechseln zwischen der Europäischen Union, Norwegen und der Schweiz auszuhandeln, wonach Erzeugnisse, die in vom Allgemeinen Präferenzsystem (APS) begünstigten Ländern hergestellt werden und Vormaterialien mit Ursprung in Norwegen, der Schweiz oder der Türkei enthalten, bei ihrer Ankunft im Zollgebiet der Union als Ursprungserzeugnisse der APS-begünstigten Länder behandelt werden, und wonach Ersatzursprungszeugnisse (Ursprungserzeugnisse nach Formblatt A und Ursprungserklärungen) gegenseitig anerkannt werden GEMEINSAME LEITLINIEN Konsultationsfrist: 28.2.2012/FREIGABE

Eingelangt am 26.10.2017, U32 Übermittlung

Schließen

Referenzierte Dokumente

Dok.Nr.  Betreff
RAT: 18948/11  

Sachgebiete des Rates

Zugeordnete Themen