LETZTES UPDATE: 10.03.2017; 05:21
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-33/17; österreichisches Vorabentscheidungsersuchen (Bezirksgericht Bleiburg); Art. 56 AEUV und Richtlinie 2014/67/EU zur Durchsetzung der Richtlinie 96/71/EG über die Entsendung von Arbeitnehmern im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen;... (135529/EU XXV.GP)

  • EGH: RS C-33/17 LIMITE
  • 01.03.2017
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-33/17; österreichisches Vorabentscheidungsersuchen (Bezirksgericht Bleiburg); Art. 56 AEUV und Richtlinie 2014/67/EU zur Durchsetzung der Richtlinie 96/71/EG über die Entsendung von Arbeitnehmern im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen; Verhängung eines Zahlungsstopps und einer Sicherheitsleistung gegen einen inländischen Auftraggeber zur Sicherstellung einer von einem Dienstleitungserbringer mit Sitz in einem anderen Mitgliedstaat allfällig zu leistenden Verwaltungsstrafe; Vorlage

Erstellt am 01.03.2017

Eingelangt am 06.03.2017, Bundeskanzleramt (BKA-VA.C-33/17/0001-V/7/2017)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-33/17 

Gegenstandsgleiche Dokumente

Datum EU-Datenbanknr. Dokument der EU-Vorlage Sprache Einstufung
Alle aufklappen
02.03.2017 135531/EU XXV.GP EGH: RS C-33/17 COR  deutsch LIMITE

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-33/17; österreichisches Vorabentscheidungsersuchen (Bezirksgericht Bleiburg); Art. 56 AEUV und Richtlinie 2014/67/EU zur Durchsetzung der Richtlinie 96/71/EG über die Entsendung von Arbeitnehmern im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen; Verhängung eines Zahlungsstopps und einer Sicherheitsleistung gegen einen inländischen Auftraggeber zur Sicherstellung einer von einem Dienstleitungserbringer mit Sitz in einem anderen Mitgliedstaat allfällig zu leistenden Verwaltungsstrafe; Korrigendum

Schließen