LETZTES UPDATE: 17.08.2018; 19:34
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-228/18; ungarisches Vorabentscheidungsersuchen; Wettbewerbsrecht; Art. 101 Abs. 1 AEUV; Vereinbarung zwischen ungarischen Mitgliedsbanken, mit der das Interbankenentgelt, das für die Nutzung der Kreditkarten der zwei Kreditkartenunternehmen... (22777/EU XXVI.GP)

  • EGH: RS C-228/18 LIMITE
  • 23.05.2018
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-228/18; ungarisches Vorabentscheidungsersuchen; Wettbewerbsrecht; Art. 101 Abs. 1 AEUV; Vereinbarung zwischen ungarischen Mitgliedsbanken, mit der das Interbankenentgelt, das für die Nutzung der Kreditkarten der zwei Kreditkartenunternehmen MasterCard und Visa anfällt und den Issuing-Banken zusteht, in einer für beide Kreditkartenunternehmen einheitlichen Höhe festgelegt wird; Vorlage

Erstellt am 23.05.2018

Eingelangt am 24.05.2018, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz (GZ BMVRDJ-VA.C-228/18/0001-V 6/2018)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-228/18