LETZTES UPDATE: 09.06.2018; 05:18
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-289/18; österreichisches Vorabentscheidungsersuchen (Handelsgericht Wien); Auslegung von Art. 2 lit. h der Fluggastrechteverordnung (VO [EG] Nr. 261/2004): Begriff des "direkten Anschlussflugs", wenn zwischen den beiden Flügen ein Zeitraum von... (24747/EU XXVI.GP)

  • EGH: RS C-289/18 LIMITE
  • 01.06.2018
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-289/18; österreichisches Vorabentscheidungsersuchen (Handelsgericht Wien); Auslegung von Art. 2 lit. h der Fluggastrechteverordnung (VO [EG] Nr. 261/2004): Begriff des "direkten Anschlussflugs", wenn zwischen den beiden Flügen ein Zeitraum von 13 Stunden liegt; Vorlage

Erstellt am 01.06.2018

Eingelangt am 05.06.2018, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz (BMVRDJ-VA.C-289/18/0001-V 6/2018)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-289/18