Suche

Seite '74246/EU XXVI.GP' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-558/19; rumänisches Vorabentscheidungsersuchen; Körperschaftsteuer; Auslegung der Art. 49 und 63 AEUV (Niederlassungs- bzw. Kapitalverkehrsfreiheit); Verrechnungspreisregelungen; Unionsrechtskonformität einer nationalen Regelung, die dazu führt,... (74246/EU XXVI.GP)

  • EGH: RS C-558/19 LIMITE
  • 05.09.2019
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-558/19; rumänisches Vorabentscheidungsersuchen; Körperschaftsteuer; Auslegung der Art. 49 und 63 AEUV (Niederlassungs- bzw. Kapitalverkehrsfreiheit); Verrechnungspreisregelungen; Unionsrechtskonformität einer nationalen Regelung, die dazu führt, dass bei grenzüberschreitenden Banküberweisungen (im Unterschied zu inländischen Banküberweisungen), die Verrechnungspreisregelungen verpflichtend anzuwenden sind; Vorlage

Erstellt am 05.09.2019

Eingelangt am 06.09.2019, Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz (BMVRDJ-VA.C-558/19/0001-V 6/2019)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-558/19