X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Analyse-Cookies erlauben
Suche
X

Seite '32962/EU XXVII.GP' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Rs C-373/20; polnisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung des Begriffes "Dauergrünland" im Sinne von Art. 2 Buchst. c der Verordnung (EG) Nr. 1120/2009 mit Durchführungsbestimmungen zur Betriebsprämienregelung gemäß Titel III der Verordnung (EG)... (32962/EU XXVII.GP)

  • EGH: RS C-373/20 LIMITE
  • 28.09.2020
  • deutsch

Übersicht

EU-Vorlage Europ. Gerichtshof

Rs C-373/20; polnisches Vorabentscheidungsersuchen; Auslegung des Begriffes "Dauergrünland" im Sinne von Art. 2 Buchst. c der Verordnung (EG) Nr. 1120/2009 mit Durchführungsbestimmungen zur Betriebsprämienregelung gemäß Titel III der Verordnung (EG) Nr. 73/2009 mit gemeinsamen Regeln für Direktzahlungen im Rahmen der gemeinsamen Agrarpolitik und mit bestimmten Stützungsregelungen für Inhaber landwirtschaftlicher Betriebe; Auswirkungen von regelmäßigen Überschwemmungen der in einem Antrag auf Agrarumweltzahlungen angegebenen Flächen in einem Naturschutzgebiet, die Fruchtfolge auslösen und damit den Zeitraum der Nichtanwendung der Fruchtfolge unterbrechen auf die Qualifikation als "Dauergrünland" bzw. die Gewährung von Agrarumweltzahlungen bzw. die Durchführung des Agrarumweltprogramms; Vorlage

Erstellt am 28.09.2020

Eingelangt am 29.09.2020, Bundeskanzleramt (2020-0.623.384)

Dokument der EU-Vorlage: EGH: RS C-373/20