X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Analyse-Cookies erlauben
Suche
X

Seite 'PK-Nr. 214/2009' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 214 vom 16.03.2009

Themenfelder:
Sport
Format:
Parlamentarische Materialien
Stichworte:
Parlament/Anträge

Vorlagen: Sport

  

SPÖ/ÖVP fordern Umsetzung der im "Weißbuch Sport" formulierten Ziele

Die Regierungsparteien ersuchen Sportminister Darabos, unter Einbindung der Österreichischen Bundessport-Organisation, der Dach- und Fachverbände sowie des Österreichischen Olympischen Comites und des Österreichischen Behindertensportverbands dem Nationalrat einen Bericht bis Jahresende vorzulegen, in dem die Anregungen und Empfehlungen aus dem "Weißbuch Sport" bewertet und Umsetzungsmöglichkeiten vorgeschlagen werden. ( 528/A[E])

4-Parteien-Antrag zur Änderung des Bundes-Sportförderungsgesetzes

SPÖ, ÖVP, Grüne und FPÖ bringen einen Antrag zum BSFG ein, wonach frei werdende Förderungsmittel für eine flächendeckende Basisförderung im Breitensport, innovative Projekte und für Professionalisierung im Spitzensport verwendet werden sollen. ( 529/A)

(Schluss)