Suche

Seite 'PK-Nr. 615/2010' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 615 vom 15.07.2010

Themenfelder:
Umwelt/Verkehr
Sachbereich:
Parlamentarische Materialien
Stichworte:
Parlament/Petition/Umfahrung Zwettl

Vorlagen: Petition zu Ausbau der Umfahrung Zwettl

 

Petition fordert "menschengerechten Ausbau" der Umfahrung Zwettl

Wien (PK) - Eine von Grün-Abgeordnetem Dieter Brosz dem Nationalrat überreichte Petition zielt auf den "menschengerechten Ausbau" der Umfahrung Zwettl ab ( 56/PET). Nach Ansicht der Zwettler Initiative ZIB 38 führt die geplante Trasse zu nahe an dicht besiedeltem Wohngebiet vorbei und zerschneidet den Naherholungsraum. Zudem vermissen die UnterzeichnerInnen verbindliche umfassende Lärmschutzmaßnahmen sowie ein Konzept zur lückenlosen Einbindung von Fußgänger- und Radfahrwegen. Generell haben sie die Befürchtung, dass der Transitverkehr durch das Waldviertel durch die überregionale Transitverbindung Tschechien-Niederösterreich steigen wird. In der Petition wird in diesem Sinn eine Planüberarbeitung der Umfahrung unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der ansässigen Wohnbevölkerung und des Naturschutzes gefordert. (Schluss)