X

HINWEISE ZU COOKIES


Die Webseite verwendet Cookies für die Herstellung der Funktionalität und für die anonyme Analyse des Online-Verhaltens der BesucherInnen. Diese Analyse hilft, das Informationsangebot für die BenutzerInnen besser zu gestalten. Mehr


Analyse-Cookies dienen zum Sammeln und Zusammenfassen von Daten unserer BesucherInnen und deren Verhalten auf unserer Website. Die Parlamentsdirektion nutzt diese Informationen ausschließlich zur Verbesserung der Website und gibt sie nicht an Dritte weiter.

Analyse-Cookies erlauben
Suche
X

Seite ' Vorlage:Verkehr (PK-Nr. 761/2012)' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 761 vom 11.10.2012

Themenfelder:
Verkehr
Format:
Parlamentarische Materialien
Stichworte:
Nationalrat/Antrag/Führerscheingesetz

Vorlage:Verkehr

S-V-Antrag für Ausnahme bei Lenkung landwirtschaftlicher Fahrzeuge

Wien (PK) - Die Abgeordneten Anton Heinzl (S) und Johannes Schmuckenschlager (V) begründen einen Antrag auf Wiedereinführung der Ausnahmeregelung für LenkerInnen von landwirtschaftlichen Fahrzeugen im Führerscheingesetz ( 2089/A) damit, dass der Entfall dieser Ausnahme sich als nicht praktikabel erwiesen habe. Bei Rückkehr zur alten Regelung wären Lenker von Zugmaschinen, Motorkarren und selbstfahrenden Arbeitsmaschinen auf Fahrten im Umkreis von nicht mehr als 10 km im Umkreis des ständigen Standorts des Fahrzeuges von der Verpflichtung zur Mitführung einer Lenkerberechtigung befreit. (Schluss)