X

Seite ' AVISO: Ein Leuchtturm für Kinderrechte im Parlament (PK-Nr. 1255/2015)' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 1255 vom 17.11.2015

Themenfelder:
Familie/Parlament allgemein/Termine
Format:
Veranstaltungen
Stichworte:
Parlament/Kinderrechte/Bures/Termine/Posch-Gruska

AVISO: Ein Leuchtturm für Kinderrechte im Parlament

Fototermin mit Nationalratspräsidentin Bures und Bundesrat-Vizepräsidentin Posch-Gruska Donnerstag, 19.11.2015, 9.30 Uhr

Wien (PK) – Ein Leuchtturm wird anlässlich des internationalen Tages der Kinderrechte im Parlament aufgebaut. Auf Einladung von Nationalratspräsidentin Doris Bures und der Vizepräsidentin des Bundesrats, Inge Posch-Gruska, basteln Kindergartenkinder in der Säulenhalle einen Turm aus Schuhschachteln. Die Nationalratspräsidentin wird den "Schlussstein" setzen.

"Kinder zählen in aller Welt zu den Schwächsten der Gesellschaft und brauchen ganz besonderen Schutz. Wir dürfen nicht akzeptieren, dass weltweit noch immer grundlegende Kinderrechte verletzt werden. Kinder brauchen besonders Fürsorge, Bildung und Schutz vor wirtschaftlicher oder sexueller Ausbeutung", betont Nationalratspräsidentin Doris Bures.

Der Geburtstag der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November 1989 wird dazu genutzt, um verstärkt über grundlegende Kinderrechte zu informieren und bewusst zu machen, dass es noch immer unzählige Verletzungen der Kinderrechte gibt – zu jeder Zeit und überall auf der Welt.

Film- und Fototermin: Nationalratspräsidentin Doris Bures und die Vizepräsidentin des Bundesrats, Inge Posch-Gruska, unterstützen "Leuchtturm für Kinderrechte"

Zeit: Donnerstag, 19. November 2015, 9.30 Uhr

Ort: Säulenhalle des Parlaments, Dr. Karl-Renner-Ring 1

(Schluss) hlf

HINWEIS: Fotos von dieser Veranstaltung finden Sie im Fotoalbum auf www.parlament.gv.at.