LETZTES UPDATE: 26.05.2016; 07:06
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 519 vom 18.05.2016

Themenfelder:
Bundesrat/Bildung/Generationen/Termine
Format:
Bundesrat
Stichworte:
Bundesrat/Seniorenparlament/Bildung/Saller/Termin

AVISO: Bundesratspräsident Saller lädt zum ersten Seniorenparlament

Neue Bundesrats-Initiative zur politischen Weiterbildung

Wien (PK) – Fraktionen bilden, gemeinsam eine Ausschusssitzung gestalten und mit eigenen Wortmeldungen an der Diskussion im Plenum teilnehmen: Dazu sind am Mittwoch, dem 25. Mai 2016 um 10.00 Uhr erstmals Seniorinnen und Senioren für eine simulierte Bundesratssitzung im Parlament eingeladen. Das Thema, über das beraten werden soll, ist "Anhebung des Pensionsalters", das Plenum ist um etwa 13.00 Uhr geplant.

Auf Initiative von Bundesratspräsident Josef Saller, der das Thema "Lebenslanges Lernen" in den Fokus der Salzburger Vorsitzführung stellt, erproben sich Interessierte in der nachberuflichen Lebensphase erstmals selbst in der parlamentarischen Arbeit vor Ort. Das Seniorenparlament soll dann zu einem fixen und regelmäßigen Bestandteil der politischen Arbeit werden.

Saller setzt damit einen neuen Akzent im Bundesrat in der politischen Bildung und für den Einblick in parlamentarische Prozesse für Seniorinnen und Senioren. Ähnliche Formate für partizipative Aktivitäten im Parlament gibt es bereits für SchülerInnen und Lehrlinge. Bildung bereichert und kennt keine Altersgrenzen, so Saller - die parlamentarische Bewusstseinsbildung und den demokratischen Prozess selbst aktiv kennenzulernen sieht er im Zusammenhang mit Politikverständnis als einen Teil von Lebensqualität.

Die teilnehmenden Seniorinnen und Senioren werden nach der Begrüßung durch Bundesratspräsident Saller die Abläufe im Gesetzgebungsprozess auf Seiten des Bundesrats kennenlernen, indem sie ihre Sitzungen und Stellungnahmen im Rahmen des Seniorenparlaments gestalten, diskutieren und abstimmen.

Veranstaltung: Seniorenparlament

Zeit: Mittwoch, 25.5., 10.00 Uhr

Ort: Bundesrats-Sitzungssaal des Parlaments

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

(Schluss) mbu

HINWEIS: Fotos finden Sie nach der Veranstaltung im Fotoalbum auf www.parlament.gv.at.