LETZTES UPDATE: 30.05.2016; 13:45
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 574 vom 30.05.2016

Themenfelder:
Termine
Format:
Vermischtes
Stichworte:
Parlament/Geburtstage

Das Parlament gratuliert zu runden Geburtstagen im Juni

Ehrentage aktiver und ehemaliger Abgeordneter

Wien (PK) – Prominente JubilarInnen und ein Überblick:

Alfred Schöls 65

Der ehemalige Abgeordnete und Bundesratspräsident Alfred Schöls begeht am 15. Juni seinen 65. Geburtstag. Nach der Volks- und Hauptschule absolvierte der gebürtige Horner eine Kaufmännische Berufsschule. Seit 1970 ist Schöls in der Niederösterreichischen Landesregierung beschäftigt.

Schöls fungiert seit 1989 bzw. 1991 als Vorsitzender der Gewerkschaft für den Öffentlichen Dienst sowie der Fraktion Christlicher Gewerkschafter in Niederösterreich. Seit Mitte der 1990iger Jahre ist er zudem stellvertretender Vorsitzender des Österreichischen Gewerkschaftsbundes Niederösterreich. Zwischen 1997 und 2002 wurde Schöls erstmals für sein Heimatbundesland in die Länderkammer entsandt, 2001 übernahm er in der zweiten Jahreshälfte den Bundesratsvorsitz. Ein Jahr später wechselte er für vier Jahre in den Nationalrat, danach vertrat er bis 2008 Niederösterreich erneut in der Länderkammer.

Johannes Ditz 65

Auch der ehemalige Wirtschaftsminister Johannes Ditz wird kommendes Monat 65 Jahre alt. Geboren wurde er am 22. Juni in Kirchberg am Wechsel, nach der Handelsakademie studierte er Volkswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien. 1978 promovierte er zum Doktor der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. 

Nach dem Studium war Ditz in der Österreichischen Industriellenvereinigung sowie als Referent in der Bundesparteileitung in der ÖVP tätig. Ab 1984 übernahm er dort die Leitung für Wirtschaftspolitik. 1987 avancierte Ditz zum Staatssekretär für Finanzen unter dem damaligen Finanzminister Ferdinand Lacina, ehe er 1989 in den Nationalrat wechselte. 1991 zeichnete er erneut für vier Jahre als Finanzstaatssekretär. 1995 wurde er schließlich als Wirtschaftsminister angelobt. Dieses Amt führte er ein Jahr aus, bevor er in die Privatwirtschaft wechselte und stellvertretender Generaldirektor der Post & Telekom Austria AG wurde. In den Jahren danach folgten zahlreiche Funktionen als Vorstand oder Aufsichtsratsvorsitzender, etwa bei der Österreichischen Industrieholding AG (ÖIAG), der Energie Steiermark AG, bei den A-Tec-Industries oder der Hypo Alpe Adria Bank Int. AG. Schöls war zudem Präsident der Julius Raab Stiftung sowie Generalsekretär des Österreichischen Wirtschaftsbundes.

Madeleine Petrovic 60

Die langjährige Obfrau des Grünen Parlamentsklubs Madeleine Petrovic feiert am 25. Juni ihren 60. Geburtstag. Geboren wurde sie 1956 in Wien, nach der Matura studierte sie Jus und promovierte 1978 zur Dr. iur. Daran knüpfte sie ein Studium der Betriebswirtschaftslehre und widmete sich zusätzlich ihrer Fremdsprachenausbildung. Petrovic verfügt über Sprachdiplome der Universitäten Michigan (Englisch) und Brüssel (Französisch) und ist geprüfte Gerichtsdolmetscherin für Englisch. Ab 1979 war Petrovic als Universitätsassistentin tätig, ehe sie 1984 Beamtin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales wurde.

In die Politik führte Petrovic das Ringen um den Erhalt der Hainburger Au. Politisch aktiv war sie so erstmals in den 1980iger Jahren, ehe sie 1990 für die Grünen in den Nationalrat einzog. Österreichische Parlamentsgeschichte schrieb die gebürtige Wienerin 1993 mit ihrer mehr als zehnstündigen Marathonrede über Jute und Tropenholz im Nationalrat. 1992 wurde sie zur Obfrau des Grünen Klubs im Parlament gewählt, zwischen 1994 und 1996 war sie Bundessprecherin ihrer Partei. 2003 wechselte Petrovic vom Parlament in den Niederösterreichischen Landtag, wo sie sich verstärkt den Themen Demokratie und Kontrolle, Migration und Integration, Tierschutz, Umwelt sowie Verkehr und Verfassungsrecht widmet. Petrovic war zudem Mitglied des Österreich-Konvents.

Alle runden Geburtstage im Juni:

Norbert Staffaneller, ehemaliger Abgeordneter (F) – 75. Geburtstag am 1. Juni,

Manfred Srb, ehemaliger Abgeordneter (G) – 75. Geburtstag am 5. Juni,

Maria Schaffenrath, ehemalige Abgeordnete (L) – 65. Geburtstag am 6. Juni,

Matthias Ellmauer, ehemaliger Abgeordneter und Bundesrat (V) – 70. Geburtstag am 7. Juni,

Grete Pirchegger, ehemalige Bundesrätin (V) – 75. Geburtstag am 11. Juni,

Alfred Schöls, ehemaliger Abgeordneter und Präsident des Bundesrats (V) – 65. Geburtstag am 15. Juni,

Bernhard Gratzer, ehemaliger Abgeordneter (F) – 60. Geburtstag am 17. Juni,

Christian Hrubesch, ehemaliger Bundesrat (F) – 65. Geburtstag am 19. Juni,

Fritz Hochmair, ehemaliger Abgeordneter (S) – 75. Geburtstag am 21. Juni,

Johannes Ditz, Bundesminister und Staatssekretär a.D. und ehemaliger Abgeordnete (V) – 65. Geburtstag am 22. Juni,

Madeleine Petrovic, ehemalige Abgeordnete (G) – 60. Geburtstag am 25. Juni,

Jessi Lintl, Abgeordnete (F) – 60. Geburtstag am 30. Juni. (Schluss) red

HINWEIS: Biographische Angaben über alle ParlamentarierInnen seit 1918 finden Sie auf www.parlament.gv.at in der Rubrik "Wer ist wer".