LETZTES UPDATE: 31.05.2016; 07:08
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 576 vom 30.05.2016

Themenfelder:
Außenpolitik
Format:
Parlament international
Stichworte:
Parlament/Besuch/Vietnam/Delegation

Besuch vietnamesischer Mandatare im Parlament

Harald Troch für Dialog aller Anrainer des Südchinesischen Meeres

Wien (PK) – "Das Bedeutendste am Vietnamkrieg ist, dass es nie wieder Krieg gibt", an diesen Satz des berühmten vietnamesischen Generals Vo Nguyen Giap erinnerte Abgeordneter Harald Troch bei der Begrüßung des Vizevorsitzenden des vietnamesischen Ausschusses für Landesverteidigung und Sicherheit, Tran Dinh Nha, der heute an der Spitze einer Parlamentarierdelegation aus Hanoi im Parlament zu einem Arbeitsgespräch mit Mitgliedern des Verteidigungs- und des Innenausschusses eintraf. Auf österreichischer Seite nahmen an der Unterredung auch die Abgeordneten Hermann Brückl und Christian Lausch (beide FPÖ) sowie Georg Vetter (ÖVP) teil.

Der friedenspolitische Appell des großen Generals passte zum Hauptthema des Gesprächs, zum Grenzkonflikt zwischen Anrainerstaaten im Südchinesischen Meer, in dem Vietnam um Unterstützung und Anerkennung historischer Rechte an umstrittenen Inselgruppen in den für den Welthandel wichtigen Gewässern wirbt. Harald Troch (SPÖ) sprach sich gegenüber den Gästen aus Südostasien - die ihr Bemühen um Stabilität und Sicherheit in ihrer Region betonten - für eine friedliche Lösung des Konflikts durch einen konstruktiven Dialog der Anrainerstaaten des Südchinesischen Meeres aus.

Interessiert zeigten sich die Abgeordneten aus Vietnam an Informationen zum österreichischen Demonstrationsrecht, das sich als Teil der demokratischen Grundrechte historisch aus dem Versammlungsrecht entwickelte, wie Harald Troch darlegte. Weitere Gesprächsthemen waren die dynamische wirtschaftliche Entwicklung Vietnams und der weitere Ausbau der Beziehungen zwischen den beiden Ländern, insbesondere auch auf dem Gebiet der Terrorismusbekämpfung und bei der Ausrüstung vietnamesischer Sicherheitskräfte. (Schluss) fru

HINWEIS: Fotos von diesem Besuch finden Sie im Fotoalbum auf www.parlament.gv.at.