LETZTES UPDATE: 14.07.2016; 09:48
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 860 vom 14.07.2016

Themenfelder:
Außenpolitik/Parlamentarismus/Termine
Format:
Parlament international
Stichworte:
Parlament/Bures/Termine/Außenpolitik/Konferenz

AVISO: Morgen Freitag - Bures trifft ParlamentspräsidentInnen der deutschsprachigen Länder

Zweitägige Konferenz (15.- 16. Juli) in Konstanz will Austausch über aktuelle Fragen fördern

Wien (PK) – Über aktuelle Herausforderungen für Europa wie Migration, Integration und die Folgen des Brexit wollen die ParlamentspräsidentInnen der deutschsprachigen Länder im Rahmen einer zweitägigen Konferenz am 15. und 16 Juli 2016 sprechen. Nationalratspräsidentin Doris Bures folgt der Einladung des Präsidenten des deutschen Bundestags Norbert Lammert, auf dessen Initiative das Treffen heuer erstmals stattfindet, nach Konstanz am Bodensee. Ihr Kommen haben auch Christa Markwalder, Präsidentin des Schweizer Nationalrats, der Präsident der Luxemburger Abgeordnetenkammer Mars Di Bartolomeo, der Präsident des Liechtensteiner Landtages Albert Frick sowie der Präsident des Abgeordnetenhauses der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens Karl-Heinz Lambertz zugesagt.

Neben den genannten Hauptthemen soll die Konferenz außerdem dem Austausch über innenpolitische und parlamentarische Entwicklungen in den einzelnen Ländern dienen. Der Tagungsort Konstanz wurde auch mit Blick auf das aktuelle 600-Jahr-Jubiläum eines historischen Ereignisses von gesamteuropäischer Bedeutung gewählt, nämlich des Konzils von Konstanz, das hier von 1414 bis 1418 tagte und letztlich zur Überwindung der Abendländischen Kirchenspaltung beitrug. (Schluss) red