Suche

Seite ' Neu im Umweltausschuss (PK-Nr. 1527/2018)' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 1527 vom 17.12.2018

Themenfelder:
Umwelt
Format:
Parlamentarische Materialien
Stichworte:
Nationalrat/Antrag/Pfandsystem

Neu im Umweltausschuss

JETZT fordert flächendeckendes Pfandsystem für Getränkeverpackungen

Wien (PK) – Ein großes Problem sieht JETZT-Klubobmann Bruno Rossmann in der Verschmutzung der Umwelt durch Plastikflaschen und Dosen. Trotz Informationskampagnen würden diese Getränkeverpackung weiterhin oft im Restmüll oder gedankenlos im Freien weggeworfen werden. Österreich brauche daher ein flächendeckendes und verpflichtendes Pfandsystem für diese Verpackungen, verbunden mit einer getrennten Sammlung, wodurch deren Recycling sichergestellt werde. Ein neuer rechtlicher Rahmen zum Ausbau von Mehrwegsystemen sei außerdem einzuführen. Rossmann weist in seinem Antrag ( 551/A(E) ) betreffend eine diesbezügliche Machbarkeitsstudie auch auf das hohe Wiederverwendungspotenzial von in Getränkedosen verwendetem Aluminium hin. (Schluss) rei