Suche
X

Seite ' Neu im Finanzausschuss (PK-Nr. 532/2020)' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Parlamentskorrespondenz Nr. 532 vom 28.05.2020

Themenfelder:
Finanzen/​Wirtschaft
Format:
Parlamentarische Materialien
Stichworte:
Nationalrat/​Anträge

Neu im Finanzausschuss

SPÖ beantragt Hilfspakete für Gastwirte und Beherbergungsbetriebe

Wien (PK) – Die SPÖ hält der Bundesregierung vor, zu wenig zu unternehmen, um die gravierenden Folgen der Corona-Krise zu beseitigen, etwa in Bezug auf die Umsatzverluste von Gastwirtschaftsbetrieben aufgrund des Lockdowns.

Gleichsam einer vom Wiener SPÖ-Bürgermeister gesetzten Maßnahme schlägt Christoph Matznetter daher vor, jedem Einpersonenhaushalt einen 25 € und jedem Mehrpersonenhaushalt einen 50 € Gutschein zur Verwendung in einem lokalen Gastronomiebetrieb zu finanzieren. Hochgerechnet würde das ein Konjunkturpaket von rund 161 Mio. € für die Branche bedeuten (539/A(E)).

Ähnliches wird auch für Beherbergungsbetriebe und Hotels vorgeschlagen. So sollen die Einpersonenhaushalte dafür gemäß der Initiative von SPÖ-Mandatar Max Lercher Gutscheine in der Höhe von 100 € und Mehrpersonenhaushalte in der Höhe von 250 € erhalten. So würden insgesamt 765 Mio. € für die Branche zustande kommen, ist dem Antrag zu entnehmen (540/A(E)). (Schluss) fan