12. Punkt

Beschluss des Nationalrates vom 8. Juli 2020 betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Allgemeine Grundbuchsgesetz 1955, das Grundbuchsumstellungsgesetz und das Wohnungseigentumsgesetz 2002 geändert werden (Grundbuchs-Novelle 2020 – GB-Nov 2020) (223 d.B. und 296 d.B. sowie 10366/BR d.B. und 10372/BR d.B.)

Vizepräsidentin Mag. Elisabeth Grossmann: Wir gelangen zum 12. Punkt der Tagesordnung.

Berichterstatterin ist Frau Bundesrätin Dr.in Doris Berger-Grabner. – Ich bitte um den Bericht.