Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz in der Fassung von 1929 sowie das Finanz-Verfassungsgesetz 1948 geändert werden (3/GO-BR/97)
ZURÜCKGEZOGEN

Übersicht

Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung

Antrag der Bundesräte Jürgen Weiss, Dr. Reinhard Eugen Bösch und Genossen auf Fristsetzung zur Berichterstattung über den Antrag der Bundesräte Jürgen Weiss, Dr. Reinhard Eugen Bösch und Genossen betreffend ein Bundesverfassungsgesetz, mit dem das Bundes-Verfassungsgesetz in der Fassung von 1929 sowie das Finanz-Verfassungsgesetz 1948 geändert werden (Ausbau der Mitwirkungsrechte des Bundesrates im Gesetzgebungsverfahren und im Stellungnahmeverfahren zu Vorhaben im Rahmen der Europäischen Union; Wahl des Präsidenten des Rechnungshofes und der Mitglieder der Volksanwaltschaft durch die Bundesversammlung) (93/A-BR/96)


Eingebracht von: Jürgen Weiss

Eingebracht von: Dr. Reinhard Eugen Bösch

bezieht sich auf: Bundes-Verfassungsgesetz, Finanz-Verfassungsgesetz 1948, Änderung (93/A-BR/96)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
23.10.1997 631. Sitzung: Antrag auf Fristsetzung zur Berichterstattung S. 34
23.10.1997 Zurückziehung S. 114

Schlagwörter