Bundesrat       (Zeitraum: XX. GP des NR)

A) Einlageblatt zu GZ: 203-BR/1996

Beschluß des Nationalrates vom 12. Dezember 1996 über ein Bundesgesetz betreffend ergänzende Schutzzertifikate (Schutzzertifikatsgesetz 1996 - SchZG 1996)
(335 und 528/NR der Beilagen)


___    kein Einspruch

___    Einspruch

   partielles      
___    Einspruchsrecht

Zustimmung erforderlich nach:

a) Gesetzesbeschlüsse    b) Staatsverträge   

___    Art. 44 Abs. 2 B-VG    ___ Art. 50 Abs. 1 B-VG   

     
___Art. 15 Abs. 6 B-VG___ Art. 50 Abs. 2 B-VG   

     
___Art. 35 Abs. 4 B-VG    ___ Art. 50 Abs. 1 B-VG u.   

    Art. 50 Abs. 3 B-VG

    iVm Art. 44 Abs.2 B-VG   

   Textbaustein ______________

Stellungnahmen hiezu erfolgt von:

__ Bgld., _ Knt., _ NÖ, _ OÖ, _ Sbg., _ Stmk., _ T, _ V, _ Wien


      Referent:

 

5364 der Beilagen zu den Stenographischen Protokollen des Bundesrates


B e r i c h t

des Wirtschaftsausschusses

über den Beschluß des Nationalrates vom 12. Dezember 1996 über ein Bundesgesetz betreffend ergänzende Schutzzertifikate (Schutzzertifikatsgesetz 1996 - SchZG 1996)

Bei der Anwendung dieses Gesetzes hat sich gezeigt, daß einige Bestimmungen den Erfordernissen der Praxis nicht voll Rechnung tragen. Da sich auch die Erlassung zusätzlicher Bestimmungen als notwendig herausgestellt hat, wurde aus Gründen der Rechtssicherheit und der besseren Übersichtlichkeit von einer Novellierung des Schutzzertifikatsgesetzes Abstand genommen und statt dessen der Ausarbeitung eines neuen Gesetzes der Vorzug gegeben.

   Der Wirtschaftsausschuß stellt nach Beratung der Vorlage am 17. Dezember 1996 mit Stimmeneinhelligkeit den Antrag, keinen Einspruch zu erheben.

Wien, 1996 12 17

Dr. Kurt Kaufmann Dr. Peter Harring
Berichterstatter Vorsitzender

DER BUNDESRAT HAT BESCHLOSSEN:

Gegen den Beschluß des Nationalrates vom 12. Dezember 1996 über ein Bundesgesetz betreffend ergänzende Schutzzertifikate (Schutzzertifikatsgesetz 1996 - SchZG 1996) keinen Einspruch zu erheben.


Wien, 1996 12 19


........................... ...........................
SCHRIFTFÜHRUNG PRÄSIDENT DES BUNDESRATES


HTML-Dokument erstellt 04-06-97 09:29:03./