9816 der Beilagen zu den Stenographischen Protokollen des Bundesrates

 

Bericht

des Wirtschaftsausschusses

über den Bericht über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2016 (III-623-BR/2017 d.B.)

Der Bericht über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2016 untergliedert sich in die Abschnitte Tourismuspolitik, Tourismusbilanz, Arbeitsmarkt, Themenfelder, Förderungen, Internationale Beziehungen und Österreich Werbung.

Auch wenn es in den vergangenen Jahren immer Gästerekorde gegeben habe, sei dieser neuerliche Erfolg 2016 nicht selbstverständlich. Österreich schaffe es, seine Naturlandschaften und das kulturelle Erbe perfekt in Szene zu setzen und selbst in herausfordernden Zeiten seine Beliebtheit als Urlaubsdestination auszubauen. Dafür seien in erster Linie die Gastgeber/innen und deren Mitarbeiter/innen in den Tourismusbetrieben verantwortlich. Es solle auch weiterhin gemeinsam am Ausbau des Angebots und der Wettbewerbsfähigkeit der Tourismusbranche gearbeitet werden.

 

Der Wirtschaftsausschuss hat den gegenständlichen Bericht in seiner Sitzung am 20. Juni 2017 in Verhandlung genommen.

Berichterstatterin im Ausschuss war Bundesrätin Marianne Hackl.

An der Debatte beteiligten sich die Mitglieder des Bundesrates Robert Seeber, Dr. Heidelinde Reiter, Gerd Krusche, Günther Novak, Sonja Zwazl, Hubert Koller, MA und Marianne Hackl.

Bei der Abstimmung wurde mit Stimmenmehrheit beschlossen, dem Bundesrat die Kenntnisnahme des gegenständlichen Berichtes zu empfehlen.

Zur Berichterstatterin für das Plenum wurde Bundesrätin Marianne Hackl gewählt.

Der Wirtschaftsausschuss stellt nach Beratung der Vorlage am 20. Juni 2017 den Antrag, den Bericht über die Lage der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich 2016 (III-623-BR/2017 d.B.) zur Kenntnis zu nehmen.

Wien, 2017 06 20

                                 Marianne Hackl                                                                    Sonja Zwazl

                                 Berichterstatterin                                                                       Vorsitzende