NATIONALRAT

 

Der  V e r k e h r s a u s s c h u ß   hält Mittwoch, den 9. Juni 1999, um 10.30 Uhr im Lokal V Sitzung.

 

T A G E S O R D N U N G

 

1.)

Bericht des Unterausschusses über den Bericht des Bundesministers für Wissenschaft und Verkehr über den Österreichischen Bundesverkehrswegeplan (BVWP) und über den Masterplan (III-154 d.B. und Zu III-154 d.B.)

2.)

Bericht des Unterausschusses über den Entschließungsantrag der Abgeordneten
Dr. Gabriela Moser und Genossen betreffend die Entwicklung eines gesamtösterreichischen Verkehrsgestaltungsplanes
(954/A(E))

3.)

Bericht des Unterausschusses über den Entschließungsantrag der Abgeordneten Peter Rosenstingl und Genossen betreffend Alternative zum Semmeringbasistunnel (728/A(E))

4.)

Antrag der Abgeordneten Rudolf Parnigoni, Mag. Helmut Kukacka und Genossen betreffend ein Bundesgesetz über die Untersuchung von Unfällen und Störungen beim Betrieb ziviler Luftfahrzeuge (Flugunfall-Untersuchungs-Gesetz FlUG) und mit dem das Luftfahrtgesetz geändert wird (1048/A)

(Wiederaufnahme der am 14. April 1999 vertagten Verhandlungen.)

5.)

Regierungsvorlage: Bundesgesetz, mit dem das Gelegenheitsverkehrs-Gesetz 1996 geändert wird (1834 d.B.)

6.)

Regierungsvorlage: Bundesgesetz, mit dem das Gefahrgutbeförderungsgesetz,
BGBl. I Nr. 145/1998 geändert wird (GGBG-Novelle 1999)
(1833 d.B.)

7.)

Antrag der Abgeordneten Rudolf Parnigoni, Georg Schwarzenberger und Genossen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den Transport von Tieren auf der Straße (Tiertransportgesetz-Straße TGSt), das Führerscheingesetz und die Straßenverkehrsordnung 1960 geändert werden (1092/A)

./.

 

 

8.)

Entschließungsantrag der Abgeordneten MMag. Dr. Madeleine Petrovic und Genossen betreffend Verbot des Transportes von Kälbern bis zu einem Alter von
21 Tagen
(677/A(E))

9.)

Petition betreffend "Das Österreichische Tiertransportgesetz muß bleiben!", überreicht von der Abgeordneten MMag. Dr. Madeleine Petrovic (PET-19)

10.)

Bürgerinitiative betreffend "Verbesserung des Vollzugs der Tiertransportgesetze"
(BI-14)

11.)

Antrag der Abgeordneten Mag. Thomas Barmüller und Genossen betreffend ein Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über den Führerschein (Führerscheingesetz - FSG 1997), BGBl. I Nr. 120/1997, i.d.F. BGBl. I Nr. 2/1998, geändert wird (857/A)

(Wiederaufnahme der am 18. März 1999 vertagten Verhandlungen.)

12.)

Entschließungsantrag der Abgeordneten Mag. Thomas Barmüller und Genossen betreffend Einführung eines Gutpunkteführerscheins (858/A(E))

(Wiederaufnahme der am 18. März 1999 vertagten Verhandlungen.)

13.)

Entschließungsantrag der Abgeordneten Dr. Gabriela Moser und Genossen betreffend rasche Einführung des Punkteführerscheins (933/A(E))

14.)

Entschließungsantrag der Abgeordneten Ing. Wolfgang Nußbaumer und Genossen betreffend die Änderung des Übereinkommens von Wien über den Straßenverkehr zwecks Schaffung international verbindlicher strenger Abgasvorschriften (888/A(E))

 

 

Wien, 1999 05 27

 

 

 

Rudolf P a r n i g o n i  

 

Obmann