Suche

Seite '709/GO (XX. GP) - Aufnahme der vermeintlichen Stimmabgabe bzw. die Nichtaufnahme der Stimmabgabe' teilen



Copy to Clipboard Facebook Twitter WhatsApp E-Mail
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Aufnahme der vermeintlichen Stimmabgabe bzw. die Nichtaufnahme der Stimmabgabe (709/GO)

Übersicht

Ansprachen und Erklärungen des Präsidenten

Stellungnahmen des Präsidenten MMag. Dr. Willi Brauneder zu den Wortmeldungen der Abgeordneten Mag. Johann Ewald Stadler, Dr. Peter Kostelka und MMag. Dr. Madeleine Petrovic zur Geschäftsbehandlung betreffend die Aufnahme der vermeintlichen Stimmabgabe des nicht im Saal anwesenden Abgeordneten Winfried Seidinger einerseits bzw. die Nichtaufnahme der Stimmabgabe der im Saal anwesenden Abgeordneten Maria Schaffenrath andererseits in das Abstimmungsprotokoll einer mittels mündlicher Stimmabgabe durchgeführten namentlichen Abstimmung sowie zum Ersuchen des Abgeordneten Mag. Johann Ewald Stadler auf Wiederholung der Abstimmung und Abhaltung einer Sitzung der Präsidialkonferenz


(vorsitzführender) Präsident: MMag. Dr. Willi Brauneder

bezieht sich auf: Wortmeldungen des Abgeordneten Mag. Johann Ewald Stadler zur Geschäftsbehandlung (922/GO)

bezieht sich auf: Wortmeldung des Abgeordneten Dr. Peter Kostelka zur Geschäftsbehandlung (925/GO)

bezieht sich auf: Wortmeldung der Abgeordneten MMag. Dr. Madeleine Petrovic zur Geschäftsbehandlung (927/GO)

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
24.02.1999 159. Sitzung des Nationalrates: Erklärung S. 194, 195, 196

Schlagwörter