LETZTES UPDATE: 10.06.2016; 19:30
Diese Seite als Lesezeichen hinzufügen

Harnproben auf Drogenkonsum (5509/J)

Übersicht

Schriftliche Anfrage

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Harald Ofner und Genossen an die Bundesministerin für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten betreffend anonymen Versuch an einer Pädagogischen Akademie, festzustellen, ob und mit welcher Verläßlichkeit aus Harnproben auf Drogenkonsum geschlossen werden könne


Eingebracht von: Dr. Harald Ofner

Eingebracht an: Elisabeth Gehrer Regierungsmitglied Bundesministerium f. Unterricht u.kulturelle Angelegenheiten

Datum Stand der parlamentarischen Behandlung Protokoll
22.12.1998 Einlangen im Nationalrat (Frist: 22.02.1999)  
22.12.1998 Übermittlung an das Bundeskanzleramt und das Bundesministerium f. Unterricht u.kulturelle Angelegenheiten  
20.01.1999 156. Sitzung des Nationalrates: Mitteilung des Einlangens  
22.02.1999 Schriftliche Beantwortung (5194/AB)